Berg emp­fängt Ehin­gen-Süd

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - REGIONALSPORT -

(sz) - Das Spiel ist ein ech­ter Grad­mes­ser für den TSV Berg: In der zwei­ten Run­de des WFV-Po­kals emp­fängt die Lan­des­li­ga-Mann­schaft von Oli­ver Of­en­tau­sek am Mitt­woch (18 Uhr) den Ver­bands­li­ga-Auf­stei­ger SSV Ehin­gen-Süd.

Mit ei­nem 4:0-Sieg beim Lan­des­li­ga­kon­kur­ren­ten TSG Ehin­gen hat­te Berg am Sams­tag in der ers­ten Run­de des WFV-Po­kals schon mal ein Aus­ru­fe­zei­chen ge­setzt. Da­bei war Trai­ner Oli­ver Of­en­tau­sek nur mit der zwei­ten Halb­zeit zu­frie­den. „Wir wa­ren zu un­ge­dul­dig und ha­ben vie­le Din­ge ge­macht, die nicht be­spro­chen wa­ren“, sagt der Trai­ner. Drei To­re mach­te Sa­b­rin Sbur­lea in sei­nem Pflicht­spiel­de­büt für Berg. Der ru­mä­ni­sche Ex-Pro­fi zeig­te gleich bei sei­nem ers­ten Tor viel Wil­len. „Man hat eben ge­se­hen, dass er ein ech­ter Stür­mer ist“, sagt Of­en­tau­sek. Bergs ei­gent­li­cher Stoß­stür­mer Sil­vio Batta­glia spiel­te hin­ter den Spit­zen (ne­ben Sbur­lea be­gann Li­nus Held) auf der Zehn. „Er ist am Ball me­ga­stark“, freu­te sich Of­en­tau­sek, „und kann die Bäl­le sehr gut wei­ter­lei­ten oder selbst ge­hen.“Batta­glia soll künf­tig von hin­ten kom­men.

Bei Berg fehlt ge­gen Ehin­gen-Süd wei­ter der ver­letz­te Spiel­ma­cher Jan Big­gel so­wie der ge­sperr­te Kür­sat Genctürk, der ge­gen Ehin­gen nach sei­ner Ein­wechs­lung nach nur 19 Mi­nu­ten mit Gelb-Rot vom Platz muss­te. „Über­mo­ti­viert“, sagt Of­en­tau­sek. Pier­re Hodapp ist be­ruf­lich ver­hin­dert, Andre­as Kalt­eis fällt we­gen ei­ner Grip­pe aus. Und mit Andre­as Frick muss jetzt auch noch ein Schlüs­sel­spie­ler im de­fen­si­ven Mit­tel­feld we­gen ei­ner Mus­kel­ver­här­tung pas­sen. Da­für steht Mo­ritz Fäß­ler wie­der im Ka­der. In der Ab­wehr spiel­te Berg zu­letzt er­folg­reich mit ei­ner Drei­er­ket­te mit Hei­ko Wenzel, Dan Con­stan­ti­nescu und Jo­nas Schuler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.