Ste­fan Ef­fen­berg

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - SPORT -

(Fo­to: afp) rät dem FC Bay­ern im Kampf um den Ge­winn der Cham­pi­ons Le­ague künf­tig auf dem Trans­fer­markt auch bei ex­trem ho­hen Ab­lö­se­sum­men mit­zu­bie­ten. „Wenn Bay­ern das nicht auch macht, wird der Ab­stand im­mer grö­ßer. Und er ist jetzt schon groß“, sag­te der ehe­ma­li­ge Ka­pi­tän des Re­kord­meis­ters in ei­nem Interview bei t-on­li­ne.de. Wenn Bay­ern an dem Plan fest­hal­te, ex­trem teu­re De­als, „die Pa­ris, Bar­ce­lo­na, Re­al und auch die eng­li­schen Klubs mit ih­ren Mög­lich­kei­ten“rea­li­sie­ren, zu ver­wei­gern, „dann wird die Kluft zu die­sen Ver­ei­nen im­mer grö­ßer, die es ma­chen, kön­nen und wol­len“, so der 49-Jäh­ri­ge. „Es wird nicht ein­fa­cher für den FC Bay­ern“, sag­te der Ex-Pro­fi. Des­halb wür­de sich Ef­fen­berg „nicht wun­dern“, wenn die Münch­ner die Cham­pi­ons Le­ague auch die nächs­ten zehn Jah­re nicht ge­win­nen könn­ten. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.