SV Weil­dorf schafft neue Lauf­treffs

Young Go ver­mit­telt auch in Sa­lem Spaß an Be­we­gung.

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - ERSTE SEITE - Von Martina Wol­ters

SA­LEM - Mög­lichst vie­len Men­schen den Spaß an Be­we­gung zu ver­mit­teln, ha­ben sich die Vor­stän­de des Sport­ver­ein Weil­dorf Sieg­fried Ret­tich und sei­ne Stell­ver­tre­te­rin Mar­tha Lo­renz auf die Fah­nen ge­schrie­ben. Als Lock- und Trai­nings­mit­tel set­zen sie da­bei neu­er­dings auf „Young Go“und Lauf­treffs.

Wahr­schein­lich sind sie dem ein oder an­de­ren schon auf­ge­fal­len die täg­li­chen Grup­pen, die seit acht Wo­chen re­gel­mä­ßig in und rund um Weil­dorf un­ter­wegs sind.

In leich­ter Sport­klei­dung be­we­gen sie sich flugs durch den Teil­ort und rein in die Na­tur. An man­chen Ta­gen geht der 60- bis 90-mi­nü­ti­ge Walk bis nach Hei­li­gen­berg hoch, an­sons­ten lau­fen sie durchs Weil­dor­fer Ried, zum Schloss­see oder im Wald.

Auf­fal­lend ist das Trai­nings­ge­rät, das so­ge­nann­te „Youn­gGo“, das al­le Teil­neh­mer an den Hän­den be­fes­tigt ha­ben. Es sieht aus wie ei­ne Han­tel, wiegt aber kaum et­was. Die dar­in ent­hal­te­nen Kunst­stoff­röhr­chen sind mit Kar­ton­stahl ge­füllt, be­we­gen sich mit je­der Arm­be­we­gung mit und wir­ken als Be­we­gungs­ver­stär­ker.

„Das neue Ganz­kör­per- Trai­nings­pro­gramm ist für je­des Al­ter und je­den Fit­ness­le­vel ge­eig­net“, weiß die er­fah­re­ne Fit­ness­trai­ne­rin Mar­tha Lo­renz. Mon­tags kön­nen so­gar Müt­ter mit Kin­dern und Kin­der­wa­gen teil­neh­men. Zu­sam­men mit den Youn­gGo-Trai­ne­rin­nen Nat­ha­lie Eß­wein, Ka­trin Krug und Uschi Hütz hat Mar­tha Lo­renz in den letz­ten zwei Mo­na­ten sechs wö­chent­li­che Lauf­treffs ins Le­ben ge­ru­fen. Ten­denz stei­gend.

Dank Lauf­treff schon Nach­wuchs ge­won­nen

Die Teil­nah­me kos­tet der­zeit nur die ein­ma­li­ge An­mel­dungs­ge­bühr beim SV Weil­dorf von 55 Eu­ro. Nie­mand brau­che Angst vor den sonst üb­li­chen Ver­eins­ver­pflich­tun­gen wie Hil­fe bei Fes­ten zu ha­ben, ver­si­chert Lo­renz. „Es geht bei un­se­rem Ver­ein rein um den Sport“, un­ter­streicht sie und be­tont die In­ves­ti­ti­on von 2000 Eu­ro, die der SV in die Trai­nings­mit­tel ge­steckt ha­be. Dass mit den Lauf­treffs in kur­zer Zeit schon 25 Ne­u­mit­glie­der ge­won­nen wer­den konn­ten, freut Lo­renz be­son­ders. Schließ­lich brau­che der 46 Jah­re al­te SV drin­gend Sport­ler­nach­wuchs. Wenn am En­de fit­te­re und zu­frie­de­ne Teil­neh­mer da­bei her­aus­kom­men, ist das für Lo­renz und ih­re Mit­strei­ter ide­al. „Ich fin­de es ein­fach toll, wenn sich Men­schen be­we­gen“, sagt Lo­renz.

Die ver­schwitz­ten, aber fröh­li­chen Ge­sich­ter am En­de der Mon­tags-Deh­nungs­run­de mit Uschi Hütz ge­ben ihr Recht. Voll des Lo­bes sind sie über das Out­door-Trai­ning. „Drau­ßen im Frei­en und zu­sam­men mit an­de­ren macht Sport ein­fach mehr Spaß“, be­fin­det bei­spiels­wei­se Young-Go-Fan Ire­ne Hummel aus Sa­lem. Sie ha­be an­schlie­ßend „das Ge­fühl et­was ge­tan zu ha­ben, oh­ne kom­plett k.o. zu sein, meint sie. Dass sie ne­ben­bei noch ein Schwätz­chen hal­ten kann mit ih­rer eben­falls teil­neh­men­den Toch­ter Jo­a­na macht den Lauf­treff für sie per­fekt.

FO­TO: MW

FO­TO: MARTINA WOL­TERS

Den Lauf­treff­teil­neh­mern ge­fällt vor al­lem die ab­wechs­lungs­rei­che Be­we­gung drau­ßen und die Mög­lich­keit ne­ben­bei mit­ein­an­der zu re­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.