In zwölf Län­dern ste­hen Flücht­lings­un­ter­künf­te leer

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BER­LIN (AFP) - In zwölf der 16 Bun­des­län­der ste­hen Erst­auf­nah­me­ein­rich­tun­gen zur Un­ter­brin­gung von Flücht­lin­gen leer. Da­durch er­ge­ben sich Kos­ten in Mil­lio­nen­hö­he, wie „Fo­cus On­line“am Don­ners­tag be­rich­te­te. Die Un­ter­künf­te sind im Be­reit­schafts­be­trieb und könn­ten im Fal­le ei­nes An­stiegs der Flücht­lings­zah­len wie­der ak­ti­viert wer­den. In Ba­denWürt­tem­berg wer­den der­zeit ei­ne Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung und drei Au­ßen­stel­len im Stand-By-Be­trieb ge­führt, in de­nen bei Re­gel­be­le­gung 1600 Un­ter­kunfts­plät­ze zur Ver­fü­gung stün­den. Die Kos­ten hier­für be­lie­fen sich im Ka­len­der­jahr 2016 auf 1,7 Mil­lio­nen Eu­ro. Im Ju­li 2017 re­gis­trier­te das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge gut

15 000 Neu­an­kömm­lin­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.