Mann mit Psy­cho­se ran­da­liert in Pra­xis

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - WIR AM SEE -

FRIED­RICHS­HA­FEN (sz) - Po­li­zei­be­am­te sind am Mitt­woch­vor­mit­tag ge­gen 9 Uhr in ei­ne Arzt­pra­xis ge­ru­fen wor­den. Dort tra­fen sie auf ei­nen Mann, den sie fi­xie­ren muss­ten, bis er dem Not­arzt und Ret­tungs­dienst­kräf­ten über­ge­ben wer­den konn­te.

Der 52-Jäh­ri­ge hat­te wohl die ihm ver­ord­ne­ten Me­di­ka­men­te nicht re­gel­mä­ßig ge­nom­men, was den un­ter ei­ner Psy­cho­se lei­den­den Mann da­zu brach­te, wut­ent­brannt in ei­ne Arzt­pra­xis zu ge­hen, dort her­um­zu­schrei­en und Ge­gen­stän­de zu be­schä­di­gen. Beim Ver­las­sen der Pra­xis sprang der Be­trof­fe­ne ver­mut­lich meh­re­re Trep­pen­stu­fen hin­un­ter und brach sich da­bei ein Bein. Nach­dem sich der Be­trof­fe­ne bei der Be­hand­lung vor Ort be­ru­higt hat­te, wur­de er vom Ret­tungs­dienst in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Die Po­li­zei weist dar­auf hin, dass die­ser Vor­fall in so­zia­len Me­di­en fälsch­li­cher­wei­se als Amok­tat be­schrie­ben wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.