Olym­pia doch bei ARD/ZDF

Öf­fent­lich-recht­li­che Sen­der er­wer­ben Li­zen­zen bis 2024

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - ERSTE SEITE -

KÖLN (SID) - ARD und ZDF kön­nen bis min­des­tens 2024 doch Live­bil­der von den Olym­pi­schen Spie­len zei­gen. Der Rech­te­inha­ber Dis­co­very, zu dem der Spar­ten­sen­der Eu­ro­sport zählt, so­wie die bei­den öf­fent­lich­recht­li­chen Sen­der be­stä­tig­ten am Frei­tag ei­ne so­ge­nann­te Su­bli­zen­zie­rung für die kom­men­den vier Spie­le. „Das Rin­gen um die Li­ve­rech­te hat sich ge­lohnt. Un­ser Pu­bli­kum kann sich jetzt wie­der dar­auf ver­las­sen, die Spie­le in der ge­wohn­ten Qua­li­tät von ZDF und ARD prä­sen­tiert zu be­kom­men“, sag­te ZDF-In­ten­dant Tho­mas Bel­lut.

Wie tief die bei­den Sen­der in die Ta­sche grei­fen müs­sen, wur­de am Frei­tag nicht be­kannt. „Wir ha­ben uns auf ei­ner wirt­schaft­li­chen Ba­sis ge­trof­fen, die für bei­de Sei­ten at­trak­tiv ist“, er­klär­te Dis­co­very-Ge­schäfts­füh­re­rin Su­san­ne Ai­g­nerD­r­ews.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.