Bei den St­ein­zeit­wo­chen geht es „Ab in die Ver­gan­gen­heit“

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - VERANSTALTUNGEN -

UHLDINGEN-MÜHLHOFEN (sz) - „Ab in die Ver­gan­gen­heit“– ist das Mot­to der St­ein­zeitWo­che vom 14. bis 20. Au­gust in den Pfahl­bau­ten am Bo­den­see. Bei „Uhl­di“dreht sich al­les um die St­ein­zeit. Vom 14. bis 18. Au­gust zeigt „Uhl­di“, wie vor 5000 Jah­ren Feu­er ge­macht und was ge­ges­sen wur­de. Am 19. und 20. Au­gust führt Jan-Loup Rin­got in die Ver­gan­gen­heit. Der Archäo­tech­ni­ker und Mu­se­ums­päd­ago­ge zeigt auf un­ter­halt­sa­me Art und Wei­se al­te Ar­beits­tech­ni­ken und bin­det die Be­su­cher ein. Prä­his­to­ri­sche Ma­le­rei­en ste­hen eben­so auf sei­nem Pro­gramm wie die Kunst der Feu­er­er­zeu­gung auf neun ver­schie­de­ne Ar­ten. Mit Mu­sik­in­stru­men­ten aus der Zeit der Pfahl­bau­er er­zeugt Rin­got Ge­räu­sche, die Vö­gel, Frö­sche und dem Wind äh­neln. Da­ne­ben kann man ihn zum Kno­chen-Wür­fel-Spiel her­aus­for­dern. Das Mu­se­um ist täg­lich von 9 bis 18.30 Uhr ge­öff­net, die Mit­mach­ak­tio­nen im St­ein­zeit­par­cours fin­den von 10 bis 18 Uhr statt. Fo­to: Pfahl­bau­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.