Die „Bullyparade“

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - MENSCHEN -

Es be­gann vor zwan­zig Jah­ren: Von 1997 bis 2002 lach­te das deut­sche Fern­seh­pu­bli­kum über ei­ne Fern­seh­show, in der et­li­che Iko­nen der Pop- und Film­kul­tur von Star Trek über Win­ne­tou bis hin zu Kai­se­rin Sis­si auf die Schip­pe ge­nom­men wur­den. Hin­ter den Sket­chen der „Bullyparade“stand das Trio Micha­el „Bul­ly“Her­big, Rick Ka­va­ni­an und Chris­ti­an Tramitz. Die auf den be­lieb­tes­ten Cha­rak­te­ren der Se­rie ba­sie­ren­den Ki­no­fil­me „Der Schuh des Ma­ni­tu“(2001) und „(T)Raum­schiff

Sur­pri­se“(2004) zäh­len zu den er­folg­reichs­ten deut­schen Fil­men. (wes)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.