Fe­ri­en­job­ber: Kei­ne Ren­ten­bei­trä­ge zu zah­len

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - ANZEIGEN -

Wer wäh­rend der Schul­fe­ri­en in ei­nem Mi­ni­job ar­bei­tet, muss kei­ne So­zi­al­ver­si­che­rungs­bei­trä­ge zah­len. Die Be­frei­ung von der Ren­ten­ver­si­che­rungs­pflicht müs­sen Mi­ni­job­ber da­bei al­ler­dings schrift­lich beim Ar­beit­ge­ber be­an­tra­gen, er­klärt die Lohn­steu­er­hil­fe Bay­ern. Wer das nicht tut, zahlt bei ei­nem Ver­dienst von 450 Eu­ro im Mo­nat et­was mehr als 16 Eu­ro an Ren­ten­bei­trä­gen. Ver­schwen­det wä­re das Geld al­ler­dings nicht. Denn auch Schü­ler er­wer­ben auf die­sem We­ge schon – sehr ge­rin­ge – Ren­ten­an­sprü­che. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.