Bamf wi­der­spricht Be­rich­ten: Bei Asyl­ver­fah­ren im Plan

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

NÜRN­BERG (KNA) - Das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) hat Be­rich­ten wi­der­spro­chen, wo­nach in die­sem Jahr we­sent­li­che Zie­le nicht er­reicht wur­den. Meh­re­re Zei­tun­gen hat­ten am Wo­che­n­en­de be­rich­tet, die Be­hör­de lie­ge beim Ab­bau der Asyl­ver­fah­ren nicht im Plan. Die Be­hör­de er­klär­te am Sonn­tag, es ge­be we­der ei­ne Vor­ga­be zum Rück­stands­ab­bau auf 79 000 Ver­fah­ren En­de Mai noch die ei­ner durch­schnitt­li­chen Ver­fah­rens­dau­er von sechs Mo­na­ten. Ent­spre­chen­de Zah­len stamm­ten nicht aus ei­ner Ziel­ver­ein­ba­rung, son­dern aus ei­nem in­ter­nen Ar­beits­pa­pier. Nach ei­ge­nen An­ga­ben hat das Bamf über die meis­ten der vor 2017 ge­stell­ten Asyl­an­trä­ge ent­schie­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.