Wa-Re fei­ert Der­by­sieg ge­gen den SCP

Fuß­ball-Lan­des­li­ga Süd­ba­den, Staf­fel 3: 1. Spiel­tag

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - REGIONALSPORT - SpVgg F.A.L. – SV Obe­reschach 5:0 (3:0). - To­re: 1:0 F. Bur­gen­meis­ter (12.), 2:0 M. Bur­gen­meis­ter (32.), 3:0 Karg (41.), 4:0 Se­bas­tia­ni (76.), 5:0 Kras­ni­qi

PFULLENDORF (SZ/KEV) - Fehl­start für den SC Pfullendorf in der Fuß­ball-Lan­des­li­ga. Wa-Re-Spie­ler­trai­ner Ste­fan Bach sorg­te in der Nach­spiel­zeit da­für, dass die Kon­rad-Elf am En­de mit gänz­lich lee­ren Hän­den da­stand. Be­reits am Frei­tag­abend si­cher­te sich der FC Über­lin­gen ei­nen Punkt in Do­nau­eschin­gen. F.A.L. ließ Obe­reschach kei­ne Chan­ce, Mark­dorf kam im Schwarz­wald un­ter die Rä­der. Und Sa­lem trotz­te Kon­stanz ei­nen Zäh­ler ab.

DJK Do­nau­eschin­gen – FC Über­lin­gen 1:1 (0:0). - To­re: 0:1 Ger­lach (49.), 1:1 To­bi­as Wild (56.). - SR: Jörg Boh­rer (Eh­ren­kir­chen). - Z.: 300.

Das Ent­schei­den­de er­eig­ne­te sich in Halb­zeit zwei: Vier Mi­nu­ten nach Wie­der­an­pfiff ging der Gast in Füh­rung, als Ger­lach ei­ne Her­ein­ga­be von links un­ge­hin­dert ver­wer­te­te (49.). Nur ei­ne Mi­nu­te spä­ter hat­te Marc Kucz­kow­ski nach ei­nem Kon­ter die Chan­ce zu er­hö­hen, doch er ver­zog (50.). Der DJK fehl­te nun die Prä­zi­si­on. So setz­te sich Ya­kub Sev­im­li über links durch, ent­schied sich aber zum Pass, an­statt selbst ab­zu­schlie­ßen (52.). Bes­ser mach­te es in der Jan­nik Be­ha, der mit ei­nem prä­zi­sen Flug­ball To­bi­as Wild be­dien­te, der zum hoch­ver­dien­ten Aus­gleich ein­köpf­te (56.). Ein fol­gen­der Schlaga­tausch blieb fol­ge­los. (tw)

FV Wal­berts­wei­ler/Re. - SC Pfullendorf 3:2 (1:0). - To­re: 1:0 Bach (31.), 1:1 Saut­ter (82.), 2:1 Roth (84.), 2:2 Schütz­le (88.), 3:2 Bach (90+3). - SR: Schwei­zer. - Z.: 1000.

Vor gro­ßer Ku­lis­se er­wisch­te der Ver­bands­li­ga-Ab­stei­ger die bes­se­re An­fangs­pha­se, doch Stütz­les Kopf­ball ging übers Tor (12.). Das Heim­team agier­te ner­vös und leis­te­te sich zu­nächst vie­le Feh­ler im Auf­bau. Wa-Re lud die Gäs­te im­mer wie­der ein. Ei­nen Frei­stoß Ales­san­dro Saut­ter hät­te sich Tor­hü­ter Ni­co Spe­cker dann bei­na­he ins ei­ge­ne Nest ge­legt (18.). Auch bei Stütz­les Dreh­schuss hat­te der Wa­Re-Kee­per gro­ße Mü­he (20.), Ste­phan St­ein­hau­ser per Kopf (22.) ver­fehl­te nach ei­ner Ecke das Ziel, Wer­ne na­gel­te ei­nen Frei­stoß an die Lat­te (26.). Wie man prä­zi­ser ar­bei­tet zeig­te Ste­fan Bach: Nach ei­nem Kon­ter lief Bach durch und lupf­te den Ball über Wil­li­bald zum 1:0 ins SCP-Tor (31.). In der zwei­ten Halb­zeit be­saß die Bach-Elf die ers­te Chan­ce, als der Spie­ler­trai­ner wie­der auf Wil­li­bald zu­lief, die­ses Mal aber ver­gab (52.). Der SC Pfullendorf drück­te, schei­ter­te je­doch ent­we­der am star­ken Wa-Re-Tor­hü­ter Spe­cker. Nach ei­nem Eck­ball kam Saut­ter frei zum Schuss - 1:1 (81.). Nur zwei Mi­nu­ten spä­ter spiel­te Wa/Re wie­der ei­nen Kon­ter aus, Roth voll­ende­te - 2:1 (83.). Doch Stütz­le glich aus (88.). Die Kon­rad-Elf warf nun al­les nach vor­ne und ver­gaß die De­ven­si­ve. Wie­der kon­ter­te Wa-Re den SCP aus. Mül­ler zu Bach - 3:2 (90. +3)

(84.) - Schieds­rich­ter: Lom­bar­do (Rhein­fel­den) - Zu­schau­er: 310.

Die Heim­mann­schaft be­gann das Spiel druck­voll. In der 12. Mi­nu­te wur­de Mark Bur­gen­meis­ter aus dem Mit­tel­feld steil an­ge­spielt. Zu­nächst blieb Obe­reschachs Tor­wart Haag Sie­ger. Frank Bru­gen­meis­ter ver­wer­te­te je­doch die zwei­te Chan­ce - 1:0 (12.) und das beim Star­telf­de­büt nach lan­ger Ver­let­zungs­pau­se. Die Mann­schaft von Trai­ner Rud­dies blieb die bes­se­re Elf. Nach 32 Mi­nu­ten nahm Mark Bur­gen­meis­ter dem letz­ten Mann der Obe­rescha­cher den Ball ab - 2:0 (32). Kurz vor der Pau­se traf Ro­bin Karg nach ei­ner Flan­ke aus dem Halb­feld - 3:0 (41.). Auch zu Be­ginn der zwei­ten Halb­zeit wa­ren die Gast­ge­ber die bes­se­re Mann­schaft und spiel­ten sich Mög­lich­kei­ten her­aus. Al­ler­dings dau­er­te es bis zur 76. Mi­nu­te ehe Se­bas­tia­ni, nach ei­ner se­hens­wer­ten Kom­bi­na­ti­on um den Sech­zeh­ner zum 4:0 er­höh­te (76.). Sechs Mi­nu­ten vor dem En­de schloss Kras­ni­qi ei­nen Kon­ter zum 5:0 ab (84.) (mm)

FC Rot-Weiß Sa­lem - SC Kon­stan­zWoll­ma­tin­gen 2:2 (1:0). - To­re: 1:0 Ni­ko­lai Notheis (5.), 1:1/1:2 Bon­gio­van­ni (53./67), 2:2 Brö­ski (70.). - Schieds­rich­ter: De Vi­to (Stetten a.k.M.). - Z.: 230.

Ob­wohl der Fa­vo­rit aus Kon­stanz wäh­rend des ge­sam­ten Spiels die Par­tie do­mi­nier­te, hat­te Sa­lem zu­nächst die bes­se­ren Chan­cen. Neu­zu­gang Ni­ko­lai Notheis staub­te nach ei­nem ab­ge­wehr­ten Fern­schuss ab 1:0 (5.). Ka­ra­kis Pau­sen­an­spra­che wur­de ent­spre­chend laut. Das zeig­te Wir­kung: Kon­stanz schnür­te den Geg­ner nun ein, doch ei­ne Ein­zel­ak­ti­on von Bon­gio­van­ni, der aus 20 Me­tern traf, muss­te fürs 1:! her­hal­ten (35.). Der­sel­be Spie­ler dreh­te das Match, sau­ber frei ge­spielt, aus kur­zer Dis­tanz dann end­gül­tig (67.). Doch nur drei Mi­nu­ten spä­ter ju­bel­ten wie­der die Linz­gau­er, als Brö­ski nach ei­nem Köl­le-Frei­stoß das Le­der un­halt­bar zum 2:2 ab­fälsch­te (70.). Ein of­fe­ner Schlag­ab­tausch in der Schluss­pha­se blieb fol­gen­los.

FC Scho­nach - SC Mark­dorf 5:0 (2:0). - To­re: 1:0 Ger­man (16.), 2:0 Ro­meo (30.), 3:0/4:0 Pas­sa­rel­la (59./60.), 5:0 Ger­man (90.) - Schieds­rich­ter: Ziel­bau­er (St­ein­mau­ern) - Zu­schau­er: 240.

Mit ih­rem schnel­len Kom­bi­na­ti­ons­spiel dräng­ten die Schwarz­wäl­der den SCM in die ei­ge­ne Hälf­te zu­rück. In der 16. Mi­nu­te be­hielt Ju­li­an Kai­ser die Über­sicht und be­dien­te Tor­jä­ger Alex Ger­man, der letzt­lich zum 1:0 ein­schob. Ro­meo bau­te die Füh­rung, nach Vor­ar­beit von Ju­li­an Kai­ser, auf zwei Tref­fer aus. Mark­dorf wehr­te sich mit al­len Mit­teln ge­gen die dro­hen­de Nie­der­la­ge. In­ner­halb von sech­zig Se­kun­den sorg­te je­doch Ma­nu­el Pas­sa­rel­la für kla­re Ver­hält­nis­se. Zu­nächst über­wand Scho­nachs Spiel­füh­rer SC-Schluss­mann Mül­ler mit ei­nem sat­ten Flach­schuss aus zwan­zig Me­tern. Ei­ne Zei­ge­rum­dre­hung dar­auf he­bel­te Jan­nik Rei­ner mit ei­nem Traum­pass die ge­sam­te Mark­dor­fer Hin­ter­mann­schaft aus. Pas­sa­rel­la be­dank­te sich und voll­ende­te zum 4:0. In der al­ler­letz­ten Se­kun­de stand Scho­nachs Alex Ger­man er­neut zur Stel­le schob das Le­der, nach Zu­spiel von Jonas Schnei­der si­cher zum 5:0-End­stand über die Tor­li­nie.

Au­ßer­dem:

FC Löf­fin­gen - FC Hit­zi­gen 1:1 (1:0). - To­re: 1:0 Hirsch­bolz (25.), 1:1 End­res (86.) - Schieds­rich­ter: Geh­ring (Frei­burg) - Zu­schau­er. 180 SG Det­tin­gen-Din­gels­dorf - FC 07 Furt­wan­gen 2:1 (1:1). - To­re: 0:1 Holz­ap­fel (32.), 1:1/2:1 Bütt­ner (40./48.) Schieds­rich­ter: Nas­ser (Sulz­berg) Zu­schau­er: 130 DJK Vil­lin­gen - FC 08 Vil­lin­gen II

0:3 (0:1). - To­re: 0:1 Mor­rea­le (3.), 0:2 Wer­ner (54./ET), 0:3 Chi­uraz­zi (68.) - Schieds­rich­ter. Tiet­ze (Ra­dolf­zell) Zu­schau­er: 250

FOTO: KARL-HEINZ BODON

Wa-Re siegt auch dank ei­nes gu­ten Tor­warts. Hier hält Ni­co Spe­cker den Schuss von Pful­len­dorfs bis­lang er­folg­reichs­tem Go­al­get­ter, Patrick Fähn­rich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.