Flei­ßigs­te Spen­der leis­ten die 125. Blut­spen­de

Stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Chris­tia­ne Oß­wald dankt Mark­dor­fern für ihr En­ga­ge­ment für ih­re Mit­men­schen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - MARKDORF -

MARK­DORF (bw) - Ei­ne gro­ße An­zahl an re­gel­mä­ßi­gen Blut­spen­dern hat die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Chris­tia­ne Oß­wald in der Ret­tungs­wa­che des DRK Orts­ver­eins Mark­dorf ge­ehrt. Re­kord­hal­ter wa­ren an die­sem Abend Win­fried Böhm und Wer­ner Gauß mit je­weils 125 Spen­den.

Für ihr bei­spiel­haf­tes En­ga­ge­ment dank­te Chris­tia­ne Oß­wald den Blut­spen­dern, auf­grund ei­ner Ter­min­über­schnei­dung ver­trat sie Bür­ger­meis­ter Ge­org Ried­mann.

Je­de Blut­spen­de sei wich­tig zur Be­hand­lung von Schwer­kran­ken und Ver­letz­ten, sie sei­en spe­zi­el­le Le­bens­ret­ter. Blut sei bis­her nicht er­setz­bar, sei es bei der Be­hand­lung von Ver­letz­ten oder Krebs­kran­ken. Durch die Blut­spen­de-Ak­tio­nen des DRK kom­men rund 70 Pro­zent der jähr­lich be­nö­tig­ten Blut­spen­de­men­ge zu­sam­men, er­klär­te Oß­wald.

Es sei al­so wei­ter­hin wich­tig, dass zahl­rei­che Menschen die Mög­lich­keit der Blut­spen­de nut­zen.

Oß­wald dank­te auch den Mit­glie­dern des DRK-Orts­ver­eins für ih­re eh­ren­amt­li­che Ar­beit bei den jähr­li­chen Blut­spen­de­ter­mi­nen. An­schlie­ßend über­reich­te sie ge­mein­sam mit Bri­git­te Vil­ling, die im Orts­ver­ein für die Blut­spen­de­ter­mi­ne ver­ant­wort­lich ist, und Be­reit­schafts­lei­te­rin Eli­sa­beth Eckert von Lan­den­berg die Ur­kun­den und An­steck­na­deln den Blut­spen­dern. Von der Stadt Mark­dorf gab es für die Blut­spen­der als Dan­ke­schön Wein und Blu­men.

Für zehn Spen­den wur­den ge­ehrt: And­re Alt­mann, Hei­ke Bau­er, Han­sJür­gen Fi­scher, Sa­b­ri­na Geg­gier, Hel­mut Ka­nal, Ha­rald Kirm­se, Patri­cia Koch, Ire­ne Köh­ler, Natalie Ku­ni­cki, Ju­lia Lei­bin­ger, Den­nis Ober­mann, Ines Pe­ter­sen, Ma­nu­el Rie­de­rer, Chris­ti­na Trai­ner, Ju­lia Val­ter und Clau­dia Wid­mann.

25 mal ha­ben ge­spen­det: Andre­as Beck, Su­san­ne Be­cker, Eg­bert Benz, Ve­ro­ni­ka Cas­pers, Jür­gen Gei­ger, Ve­re­na Geß­ler, Hans­jörg Keck­ei­sen, Mar­ti­na Kraut­heim, Ben­ja­min Merk­le und Lu­cie Opel. Für 50 Spen­den wur­den ge­ehrt: Ul­ri­ke Ar­negger, Ralf Bla­se, Pia Brug­ger, St­ef­fi Haas, Franz Heg­gel­ba­cher, Uwe Prie­be und Su­san­ne Schwa­de­rer. 75 mal ge­spen­det ha­ben: An­ge­li­ka Braun­schwei­ler, Chris­ti­an Dorn und Ralf Hil­sen­beck. Re­kord­hal­ter mit 125 Spen­den sind Win­fried Böhm und Wer­ner Gauß.

FO­TO: WALTERS

Für die Blut­spen­der gibt es Ur­kun­den und An­steck­na­deln und von der Stadt Wein und Blu­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.