Sa­nie­rung liegt im Zeit- und Kos­ten­plan

Al­fons-Schmid­meis­ter-Hal­le soll En­de Ok­to­ber wie­der für Ver­ei­ne und Schu­le zu­gäng­lich sein

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - DEGGENHAUSERTAL/SALEM/MARKDORF - Von Mar­vin We­ber

DEG­GEN­HAU­SER­TAL - Die Sa­nie­rung der Al­fons-Schmid­meis­terHal­le in Wit­ten­ho­fen liegt im Zeit­und Kos­ten­plan. Rund 634 000 Eu­ro kos­ten die Er­neue­rungs­ar­bei­ten in der Sport­hal­le, rund 264 000 Eu­ro er­hält die Ge­mein­de aus För­der­mit­teln. Bis spä­tes­tens zur Hal­lo­weenPar­ty sol­len auch die letz­ten klei­ne­ren Ar­bei­ten in der Hal­le ab­ge­schlos­sen sein, so der Plan der Ge­mein­de­ver­wal­tung.

„Es sind nur noch ein paar Rest­ar­bei­ten, die jetzt noch er­le­digt wer­den müs­sen“, sagt Ka­rin Schu­kat vom Orts­bau­amt, die zu­sam­men mit Bür­ger­meis­ter Fa­bi­an Me­schen­mo­ser die Fort­schrit­te der Ar­bei­ten be­sich­tigt. Der Schul­tes schaut sich die fur­nier­ten Holz­plat­ten in Bir­ken­op­tik ganz genau an und über­prüft die Fu­gen­ab­stän­de.

Das ein oder an­de­re Loch müs­se noch von den Flie­sen­le­gern ge­schlos­sen wer­den, so Schu­kat. Auch die Elektrik so­wie die neue Laut­spre­cher­an­la­ge stün­den noch auf der Agen­da, bis die Hal­le von den Ver­ei­nen und der Schu­le wie­der ge­nutzt wer­den kön­ne. „Bis­her hat al­les ei­gent­lich rei­bungs­los funk­tio­niert. Der ganz nor­ma­le Wahn­sinn“, scherzt Schu­kat.

Le­dig­lich bei der Ver­ga­be der Ar­bei­ten für die Holz­prall­wän­de so­wie des Hal­len­bo­dens hat­te es klei­ne­re Schwie­rig­kei­ten ge­ge­ben. Nach­dem zwei Bie­ter Ein­spruch bei der Ver­ga­be­prü­fungs­stel­le des Land­rats­amts er­ho­ben hat­ten, muss­te die Ge­mein­de­ver­wal­tung die Ver­ga­be noch­mals neu auf­rol­len.

Die­se Ar­bei­ten wa­ren mit rund 122 000 Eu­ro für die Holz­prall­wän­de so­wie 94 000 Eu­ro für den Hal­len­bo­den die kost­spie­ligs­ten Bau­stel­len in der Hal­le. Die Fens­ter­front wur­de be­reits im Früh­som­mer 2016 aus­ge­tauscht. Tei­le des Dachs der im Jahr 1981 ge­bau­ten Hal­le sind im Jahr 2007 er­neu­ert wor­den.

En­ge Ab­spra­che mit den Ver­ei­nen

Im Mai ha­ben die Hand­wer­ker mit dem Haupt­teil der Sa­nie­rungs­ar­bei­ten be­gon­nen. Seit­dem ist auch die Hal­le für den Ver­eins- und Schul­be­trieb ge­schlos­sen. Der neue flä­che­n­elas­ti­sche Sport­bo­den ist be­reits ver­legt und wird mo­men­tan noch von ei­ner Fo­lie und Holz­plat­ten ge­schützt. „In en­ger Ab­spra­che mit den Ver­ei­nen ha­ben wir be­spro­chen, wel­che Li­ni­en­ein­tei­lun­gen be­nö­tigt wer­den. Auch bei der Elektrik wa­ren wir in en­gem Kon­takt“, sagt Me­schen­mo­ser. Zur­zeit wer­den an der Au­ßen­fas­sa­de noch Ja­lou­si­en in­stal­liert, die bei zu star­ker Son­nen­ein­strah­lung her­un­ter­ge­fah­ren wer­den kön­nen.

Dass sich die Ver­ei­ne für die­sen Som­mer um Aus­weich­mög­lich­kei­ten küm­mern muss­ten, sei eben­falls gut über die Büh­ne ge­gan­gen. „Da­durch, dass al­le früh­zei­tig in­for­miert wa­ren, gab es kei­ne Pro­ble­me“, sagt der Bür­ger­meis­ter. Auch be­reits jetzt ist Me­schen­mo­ser mit dem Re­sul­tat zu­frie­den: „Die Holz­prall­wän­de fü­gen sich op­tisch gut in die Zie­gel­wand ein. Wenn die Ar­bei­ten ab­ge­schlos­sen sind, ha­ben wir bis auf ei­ni­ge Klei­nig­kei­ten wie­der ei­ne kom­plett neue Hal­le“, sagt Me­schen­mo­ser.

FO­TO: MAR­VIN WE­BER

Die Al­fons-Schmid­meis­ter-Hal­le im neu­en Ge­wand. Ab En­de Ok­to­ber soll sie wie­der von den Ver­ei­nen ge­nutzt wer­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.