15-Jäh­ri­ger aus Mann­heim un­ter IS-Ter­ror­ver­dacht

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

KARLS­RU­HE (lsw) - Die Karls­ru­her Staats­an­walt­schaft er­mit­telt ge­gen ei­nen 15 Jah­re al­ten Schü­ler aus Mann­heim, der sich mög­li­cher­wei­se der Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat (IS) an­schlie­ßen woll­te. Der Ju­gend­li­che ha­be da­für sei­ne Aus­rei­se nach Sy­ri­en ge­plant, be­rich­te­te der „Mann­hei­mer Mor­gen“am Mitt­woch. Es ge­he zu­nächst nur um ei­nen An­fangs­ver­dacht. „Wir füh­ren der­zeit Um­fel­der­mitt­lun­gen durch, über­prü­fen, ob es sich bei dem Vor­ge­hen mög­li­cher­wei­se um ei­ne Spin­ne­rei oder ei­nen Hil­fe­ruf nach Auf­merk­sam­keit han­deln könn­te“, zi­tiert die Zei­tung ei­nen Spre­cher der Staats­an­walt­schaft. Der Schü­ler sei auf frei­em Fuß, das Ju­gend­amt ein­ge­schal­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.