TV Pful­len­dorf ge­winnt He­im­pre­mie­re

Hand­ball-Lan­des­li­ga, Män­ner: HSG MM ver­liert Der­by in Steiß­lin­gen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONAL SPORT - Von Oli­ver Koth­mann und Alex­an­der Staudacher Hu­en­ges, Ya­ren - Ab­ber­ger (1), Bränd­lin (3), Bur­kert (1), Geb­hardt (2), Kis­ser, Leh­mann (5), Luu Duc (2), Reb­holz, Scheit­ler M. (2), Scheit­ler T., Sing­le (4/ 1), Staudacher (5/3) Sieck - Ray (3), Da­ni­el Mai

TV Pful­len­dorf - TV St. Ge­or­gen 25:17 (15:10) - Im ers­ten Heim­spiel der Sai­son ge­gen den TV St. Ge­or­gen ha­ben die Linz­gau­er ih­re be­kann­te Heim­spiel­stär­ke be­reits wie­der un­ter Be­weis stel­len kön­nen und ent­schie­den die Par­tie mit ei­nem kla­ren 25:17-Sieg für sich. Er­neut war TVPTrai­ner Mat­thi­as Kempf in der kom­for­ta­blen Si­tua­ti­on auf 14 Spie­ler zu­rück­grei­fen zu kön­nen. In der mit zir­ka 350 Zu­schau­ern voll be­setz­ten Sport­hal­le am Ja­kobs­weg er­freu­ten sich die Gast­ge­ber zu­dem wie­der laut­star­ker Un­ter­stüt­zung. Die Schwarz­wäl­der star­te­ten in der 2. Mi­nu­te mit dem ers­ten Tor (0:1). Dies blieb je­doch das ein­zi­ge Mal, das St.Ge­or­gen in Füh­rung lag. Pful­len­dorf leg­te mit ei­ner Zwei­er- und Drei­er­se­rie nach und über­nahm in der 9. Mi­nu­te die Füh­rungs­rol­le (5:2). Die Par­tie wur­de auf bei­den Sei­te mit ho­hem Tem­po recht hart und zeit­wei­se grenz­wer­tig ge­führt, so dass die Un­par­tei­ischen reich­lich zu tun hat­ten. In der 23. Mi­nu­te ge­lang den Schwarz­wäl­dern der An­schluss (9:8). Kurz da­nach ant­wor­te­te Pful­len­dorf mit vier Tref­fern in Se­rie und bau­te sei­ne Füh­rung wei­ter aus (15:9). St. Ge­or­gens Bürk ver­kürz­te in der 29. Mi­nu­te ge­ring­fü­gig den Ab­stand auf Pful­len­dorf mit ei­nem sei­ner ins­ge­samt acht Tref­fer (15:10). Pful­len­dorf konn­te mit ei­nem be­ru­hi­gen­dem Fünf-To­re-Vor­sprung in die Halb­zeit­pau­se ge­hen.

Die zwei­te Halb­zeit ver­lief recht aus­ge­gli­chen, wo­bei es den Gäs­ten nicht ge­lang wei­ter auf­zu­schlie­ßen. Der Temp­o­hand­ball der Pful­len­dor­fer schlug voll durch und Kee­per Ya­ren, der mit ei­ner sehr star­ken Ab­wehr­quo­te von 60 Pro­zent glänz­te und zwei Sie­ben-Me­ter hielt, mach­te den Gäs­ten das Le­ben schwer. Auch der kon­se­quen­te Ein­satz­wil­le, bei­spiel­haft de­mons­triert von Leh­mann, der sich im Hecht­sprung vor die Fü­ße ei­nes in ho­hem Tem­po an­grei­fen­den St. Ge­or­ge­ners warf, ver­ei­tel­te so man­che Wurf­chan­ce der Gäs­te. Beim Schluss­pfiff leuch­te­te ein kla­res 25:17 für Pful­len­dorf von der An­zei­ge­ta­fel. Groß war der Ju­bel über den zwei­ten Sieg im zwei­ten Spiel. Am Sams­tag (20 Uhr, Kreis­sport­hal­le Schram­berg) muss der der TVP bei der SG Schram­berg ran.

TVP:

(stau)

TuS Steiß­lin­gen II - HSG Mim­men­hau­sen/Mühl­ho­fen 28:19 (12:12) - Ge­gen den un­ge­schla­ge­nen Ta­bel­len­füh­rer TuS Steiß­lin­gen II hat die HSG Mim­men­hau­sen/Mühl­ho­fen am Sams­tag vor 175 Zu­schau­ern in der Sport­hal­le im Mind­les­tal den Kür­ze­ren ge­zo­gen. Ge­coacht wur­den die Sa­le­mer von Co-Trai­ner Ci­pri­an Sa­ca­lea­nu, Chef­trai­ner Chris­ti­an Dier­ber­ger be­treu­te zeit­gleich die B-Ju­nio­ren beim Aus­wärts­spiel in Alt­heim. Im ers­ten Durch­gang konn­ten die Gäs­te die Par­tie noch of­fen hal­ten. Die Ab­wehr stand sehr gut, nicht zu­letzt, weil Kee­per Jo­nas Ehr­mann ei­nen ganz star­ken Tag er­wisch­te. Und Mat­ty Schatz sorg­te bis zur Pau­se mit sechs Tref­fern, drei da­von per Sie­ben­me­ter, dass auch im An­griff die Aus­beu­te stimm­te. 12:12 un­ent­schie­den stand es, als die Halb­zeits­i­re­ne er­klang.

Im zwei­ten Durch­gang stell­ten die Gast­ge­ber dann um, nah­men Mat­ty Schatz in Mann­de­ckung. Da Mat­tys Bru­der Vin­cenz nach ei­ner leich­ten Bles­sur nicht mehr rich­tig wer­fen konn­te, au­ßer­dem auch Le­on Sieck im Steiß­lin­ger Tor im­mer wie­der groß­ar­tig re­agier­te, ver­lor das HSG-Spiel an Durch­schlags­kraft. Als Fa­bi­an Leitz ei­ne Zwei-Mi­nu­ten­stra­fe ab­saß (41.), setz­ten sich Steiß­lin­ger erst­mals mit vier To­ren ab. Der Wi­der­stand der Gäs­te war nun ge­bro­chen, Tor um Tor bau­te der TuS die Füh­rung aus. Am En­de stand ein ver­dien­ter 28:19-Heim­sieg und wei­ter­hin der Ta­bel­len­platz an der Son­ne. Für die HSG MM hin­ge­gen war es be­reits die zwei­te Nie­der­la­ge im drit­ten Spiel. Doch Coach Dier­ber­ger bleibt ge­las­sen: „Ge­gen Ehin­gen und Steiß­lin­gen war nicht un­be­dingt da­mit zu rech­nen, dass wir punk­ten. Die Mann­schaft hat es aber auch da­bei pha­sen­wei­se rich­tig gut ge­macht. Wir ha­ben vie­le jun­ge Spie­ler, die brau­chen noch ein we­nig Zeit.“

Am Sams­tag (20 Uhr, BZ Sa­lem) kommt der ESV Weil ins BZ Sa­lem.

TuS Steiß­lin­gen II:

HSG Mim­men­hau­sen/Mühl­ho­fen:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.