Ma­ri­phil zeigt sich trans­pa­rent

Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on aus Gu­ten­stein legt auf ih­rer Home­page al­les Wis­sens­wer­te of­fen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN -

SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Die Mehr­zahl der Men­schen in Deutsch­land ist so­zi­al ein­ge­stellt und möch­te auch so­zia­le Ver­ant­wor­tung über­neh­men. Wo und in wel­cher Form auch im­mer. Fast im­mer ge­schieht dies durch Spen­den an Or­ga­ni­sa­tio­nen, de­nen man ver­traut. „Ver­trau­en in die Funk­ti­ons­wei­se ei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on und de­ren Vor­stand­schaft, In­for­ma­tio­nen wie die Spen­den­gel­der ver­wen­det wer­den oder auch die Hö­he der Ver­wal­tungs­kos­ten ei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on zu ken­nen, sind für je­den Spen­der wich­tig“, so Mar­tin Ries­ter, Vor­stand des Hilfs­pro­jekt Ma­ri­phil aus Sig­ma­rin­gen-Gu­ten­stein.

Dies sind nur drei von vie­len In­for­ma­tio­nen, die Ma­ri­phil auf sei­ner Home­page zur Ver­fü­gung stellt. „Ma­ri­phil hat schon sehr lan­ge mit dem Ge­dan­ken ge­spielt, das so ge­nann­te DZI-Sie­gel des Deut­schen Zen­tral­in­sti­tuts für so­zia­le Fra­gen zu be­an­tra­gen. Doch die ho­hen jähr­li­chen Kos­ten für das DZI- Spen­den­sie­gel von über 1500 Eu­ro jähr­lich ha­ben uns im­mer ab­ge­schreckt“, so Ries­ter.

Nun hat der Ver­ein ei­ne für sich und sei­ne Un­ter­stüt­zer sehr gu­te und kos­ten­freie Al­ter­na­ti­ve ge­fun­den und sich der Ak­ti­on „Trans­pa­ren­te Zi­vil­ge­sell­schaft“an­ge­schlos­sen. Die­se wur­de durch Trans­pa­ren­cy In­ter­na­tio­nal Deutsch­land ins Le­ben ge­ru­fen .

Trans­pa­ren­cy In­ter­na­tio­nal kämpft welt­weit ge­gen Kor­rup­ti­on und Vet­tern­wirt­schaft und für mehr Trans­pa­renz. Um die­ses Sie­gel füh­ren zu dür­fen, muss ei­ne Or­ga­ni­sa­ti­on al­le für Spen­der wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen nach ei­nem fest vor­ge­schrie­be­nen Zehn-Punk­te-Ka­ta­log auf sei­ner Home­page für die Öf­fent­lich­keit leicht zu­gäng­lich ma­chen und ei­ne Ver­pflich­tungs­er­klä­rung un­ter­schrei­ben.

So kön­nen auf der Home­page www.ma­ri­phil.com mit we­ni­gen Klicks al­le re­le­van­ten Da­ten ein­ge­se­hen wer­den. Nach Un­ter­zeich­nung und Prü­fung durch Trans­pa­ren­cy In­ter­na­tio­nal Deutsch­land darf Ma­ri­phil nun das Lo­go füh­ren.

Ver­ei­ne, die sich ei­nen sol­chen Schritt eben­falls vor­stel­len kön­nen, möch­te Ma­ri­phil da­zu mo­ti­vie­ren. Das deut­sche Zen­tral­in­sti­tut für so­zia­le Fra­gen, wel­ches das DZI-Sie­gel ver­gibt, geht hier mit gu­tem Bei­spiel vor­an. Al­le re­le­van­ten In­for­ma­tio­nen sind ver­füg­bar über: www.trans­pa­ren­cy.de

FO­TO: PRI­VAT

Freu­en sich über das Zer­ti­fi­kat ( v. l.): Vor­stands­mit­glie­der Hel­mut Glo­cker, Ele­na Gnant, Al­f­red Glo­cker, Mo­ni­ka Blen­der und Mar­tin Ries­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.