Die Zen­tra­le soll noch bes­ser ste­hen

Hand­ball-Lan­des­li­ga, St. 3: TSV Bad Saul­gau - TV Al­ten­stadt (Sa., 18 Uhr Kron­ried­hal­le)

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - Von Tho­mas Le­hen­herr

BAD SAUL­GAU - Mit dem TV Al­ten­stadt emp­fängt Hand­ball-Lan­des­li­gist TSV Bad Saul­gau am Sams­tag (18 Uhr, Kron­ried­hal­le) ei­nen Ab­stei­ger aus der Würt­tem­berg­li­ga. Doch die Al­ten­städ­ter wol­len nach zwei knap­pen, un­er­war­te­ten Nie­der­la­gen und ei­nem Sieg in den bis­he­ri­gen drei Spie­len un­be­dingt ge­gen den TSV punk­ten, um nicht gleich den Kon­takt zu den Spit­zen­mann­schaf­ten zu ver­lie­ren. Um­ge­kehrt kommt auch für die Gast­ge­ber nichts an­de­res als ein Sieg in Fra­ge, möch­te man Spit­zen­rei­ter Uhin­gen/Holz­hau­sen (drei Sie­ge) nicht aus den Au­gen ver­lie­ren.

An­ders als der heu­ti­ge Geg­ner ist der TSV Bad Saul­gau mit zwei Sie­gen in zwei Spie­len gut in die Sai­son ge­star­tet. Im Auf­takt­spiel ge­gen Schorn­dorf (34:26) wirk­te die Mann­schaft von Trai­ner Ni­co Bo­ta recht sou­ve­rän und ließ in kei­ner Pha­se des Spiels Zwei­fel am Er­folg auf­kom­men. In der Par­tie in Göp­pin­gen war die Chan­cen­ver­wer­tung man­gel­haft, den­noch be­stimm­te der TSV Bad Saul­gau das Spiel und konn­te am En­de - nach zeit­wei­se grö­ße­rem Vor­sprung - knapp, aber ver­dient ge­win­nen (25:24). Am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de war der TSV Bad Saul­gau spiel­frei. Trai­ner Ni­co Bo­ta ver­such­te mit sechs Trai­nings­ein­hei­ten in­ner­halb von zwei Wo­chen den Rhyth­mus nicht zu ver­lie­ren. Mög­li­cher­wei­se kann Bo­ta ge­gen Al­ten­stadt wie­der auf ei­ne voll be­setz­te Bank zu­rück­grei­fen. „Bis­lang ist kein Spie­ler so ver­letzt, dass er nicht spie­len könn­te. Wir ha­ben im Trai­ning das schnel­le Um­schal­ten von An­griff auf Ab­wehr und die schnel­le zwei­te Wel­le ein­stu­diert“, ver­rät der Coach. Auch Links­hän­der Se­bas­ti­an Luib hat sei­ne hart­nä­cki­ge Fuß­ver­let­zung halb­wegs aus­ku­riert. So­mit kann die Mann­schaft auch wie­der ver­mehrt über Rechts­au­ßen spie­len. Bo­ta feil­te au­ßer­dem in den bei­den spiel­frei­en Wo­chen an der zen­tra­len Ab­wehr, die vor al­lem im ers­ten Spiel noch ei­ni­ge Män­gel auf­zeig­te.

Geg­ner Al­ten­stadt möch­te sich für den nur mä­ßi­gen Sai­son­start re- ha­bi­li­tie­ren. Trai­ner Ste­fan Ul­rich kann wie der TSV Bad Saul­gau auf ei­ne Mi­schung aus er­fah­re­nen und jün­ge­ren Spie­lern zu­rück­grei­fen. In der Mit­te sorgt der wendige und durch­set­zungs­star­ke Micha Bot­tek im­mer wie­der für Wir­bel, bei Tem­po­ge­gen­stö­ßen kann der Trai­ner auf die schnel­len Mar­co Hör­rin­ger auf Links- und den treff­si­che­ren Lu­kasz St­a­cho­w­i­ak auf Rechts­au­ßen ver­wei­sen. Aber auch an­de­re Ak­teu­re wie Ist­van Ulics und Oli­ver Köp­pel konn­ten sich in den ver­gan­ge­nen Spie­len mehr­fach in die Tor­schüt­zen­lis­te ein­tra­gen. Si­che­rer Rück­halt ist Tor­hü­ter Io­nut To­ri­ka. Team soll Vor­ga­ben um­set­zen Der TSV Bad Saul­gau wird es al­so bei die­sem aus­ge­gli­che­nen Ka­der nicht un­be­dingt leicht ha­ben, die rich­ti­gen Spie­ler en­ger zu de­cken. „Wir ha­ben den nö­ti­gen Re­spekt vor dem Geg­ner, aber kei­ne Angst. Die bei­den Punk­te sol­len in Bad Saul­gau blei­ben und wir al­le möch­ten den Zu­schau­ern ein schö­nes Hand­ball­spiel zei­gen“, sagt Ni­co Bo­ta. Zu­ver­sicht­lich zeigt sich auch der Ab­tei­lungs­vor­sit­zen­de Mat­thi­as Knoll: „Für die Mann­schaft gilt es, die Vor­ga­ben des Trai­ners um­zu­set­zen. Das Um­schalt­spiel hat in der Ver­gan­gen­heit im­mer gut funk­tio­niert, je­doch kön­nen wir noch schnel­ler die ein­stu­dier­ten Tem­po­ge­gen­stö­ße star­ten. Und wenn die Chan­cen­aus­wer­tung kon­se­quen­ter ge­nutzt wird, dann fei­ern wir ge­gen Al­ten­stadt ei­nen wei­te­ren Heim­sieg.“

AR­CHIV- FO­TO: KARL- HEINZ BODON

Ion Con­stan­tin ge­nannt „Ne­lu“Ro­s­ca will heu­te mit dem TSV Bad Saul­gau nach der 14- tä­gi­gen Spiel­pau­se wie­der sie­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.