Grie­chen­land rich­tet „Hots­pot“für Flücht­lin­ge ein

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

AT­HEN (AFP) - Grie­chen­land will in ei­ner Wo­che auf der Ägä­is-In­sel Les­bos ei­nen „Hots­pot“zur Auf­nah­me und Re­gis­trie­rung von Flücht­lin­gen ein­rich­ten. At­hen wer­de sei­ne Zu­sa­gen ge­gen­über der EU ein­hal­ten, sag­te Ein­wan­de­rungs­mi­nis­ter Gi­an­nis Mou­za­las am Sams­tag. Die Ver­ein­ten Na­tio­nen und die Welt­bank kün­dig­ten in­des ei­ne Auf­sto­ckung ih­rer Mit­tel für Flücht­lin­ge an.

Mou­za­las äu­ßer­te sich nach Ge­sprä­chen mit EU-Ein­wan­de­rungs­kom­mis­sar Di­mi­tris Av­ra­mo­pou­los und dem lu­xem­bur­gi­schen Au­ßen­mi­nis­ter Je­an As­sel­born. Die Ein­rich­tung der Auf­nah­me- und Re­gis­trie­rungs­zen­tren für Flücht­lin­ge ge­hört zum EU-Kon­zept für ei­nen ef­fi­zi­en­ten und ge­mein­sa­men Um­gang mit der Flücht­lings­kri­se.

Ins­ge­samt sol­len auf den grie­chi­schen In­seln Les­bos, Kos, Sa­mos, Chi­os und Le­ros fünf Auf­nah­me- und Re­gis­trie­rungs­zen­tren ein­ge­rich­tet wer­den. Auf die­sen In­seln tref­fen die meis­ten Boots­flücht­lin­ge ein, die von der Tür­kei aus in die EU zu ge­lan­gen ver­su­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.