Te­le­fon­ak­ti­on rund um Ver­si­che­run­gen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

RA­VENS­BURG (sz) - Bei­na­he je­des Ri­si­ko lässt sich mit ei­ner Ver­si­che­rung ab­de­cken. Doch wel­che Po­li­cen sind wirk­lich wich­tig? Als Faust­re­gel gilt: Nur die Ri­si­ken ver­si­chern, die auch wirk­lich exis­tenz­be­dro­hend sind. Wer ei­nen op­ti­ma­len Ver­si­che­rungs­schutz wünscht, soll­te sei­nen Ver­si­che­rungs­be­darf des­halb re­gel­mä­ßig über­prü­fen. So wer­den un­nö­ti­ge Bei­trags­zah­lun­gen ver­mie­den oder der ak­tu­el­len Le­bens­si­tua­ti­on an­ge­passt.

Wel­che Ver­si­che­run­gen ge­hö­ren zum Ba­sis­schutz für Singles, Paa­re und Fa­mi­li­en? Wel­che Po­li­cen sind un­nö­tig? Wie ist der per­sön­li­che Ver­si­che­rungs­be­darf zu er­mit­teln? Wie las­sen sich die An­ge­bo­te am bes­ten ver­glei­chen? Die­se und an­de­re Fra­gen zum The­ma be­ant­wor­ten un­se­re Ex­per­ten am Rat­ge­ber-Te­le­fon: Chris­ti­an Gruber, Ver­si­che­rungs­ex­per­te von der HUK-Co­burg, und Er­win Mül­ler, Ver­si­che­rungs­ex­per­te vom Bun­des­ver­band Deut­scher Ver­si­che­rungs­kauf­leu­te e. V. (BVK), ste­hen Ih­nen ger­ne Re­de und Ant­wort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.