Mek­ka: Zahl der To­ten kor­ri­giert

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

DU­BAI (AFP) - Die Zahl der To­ten bei der Mas­sen­pa­nik wäh­rend der dies­jäh­ri­gen mus­li­mi­schen Pil­ger­fahrt Hadsch ist auf min­des­tens 1587 an­ge­stie­gen. Dies geht aus den jüngs­ten of­fi­zi­el­len An­ga­ben der be­trof­fe­nen Län­dern her­vor. Sau­diA­ra­bi­en selbst hat seit dem 26. Sep­tem­ber kei­ne neu­en Zah­len mehr ver­öf­fent­licht.

Da­mit wä­re das Un­glück vom 24. Sep­tem­ber das töd­lichs­te in der Ge­schich­te der Pil­ger­fahrt. Un­be­kannt ist da­bei noch die Zahl der ein­hei­mi­schen Op­fer, zahl­rei­che Men­schen gel­ten zu­dem noch im­mer als ver­misst. Ins­ge­samt 31 Län­der mel­de­ten in­zwi­schen Op­fer. Al­lein 464 von ih­nen stam­men aus dem Iran, 177 aus Ägyp­ten und 145 aus Ni­ge­ria. Im­mer wie­der kommt es in Mek­ka zu töd­li­chen Un­fäl­len. Bei dem bis die­ses Jahr schlimms­ten Un­glück wa­ren am 2. Ju­li 1990 ins­ge­samt 1426 mus­li­mi­sche Pil­ger um­ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.