„Na­zi-Jä­ger“

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

Als Jens Rom­mel ge­fragt wur­de, ob er Lei­ter der Zen­tra­len Stel­le zur Auf­klä­rung na­tio­nal­so­zia­lis­ti­scher Ver­bre­chen wer­den möch­te, muss­te er schlu­cken. Am neu­en Job schreck­te ihn nicht die ho­he Ver­ant­wor­tung, es wa­ren ba­na­le Din­ge: „ Nach Jah­ren des Rei­sens und Um­zie­hens hat­te ich in mei­ner al­ten Hei­mat Ra­vens­burg Fuß ge­fasst und fühl­te mich dort sehr wohl“, er­zählt der Ober­staats­an­walt.

„ Trotz mei­ner Er­fah­run­gen im Lan­des­jus­tiz­mi­nis­te­ri­um in Stutt­gart, beim Ge­ne­ral­bun­des­an­walt in Karls­ru­he und bei der Eu­ro­päi­schen Uni­on in Brüssel hat­te ich mich für die Nach­fol­ge von Kurt Schrimm gar nicht auf dem Schirm“, be­tont der un­ver­hei­ra­te­te 43- Jäh­ri­ge, der „ we­der ver­wandt noch ver­schwä­gert“ist mit Er­win Rom­mel, dem Ge­ne­ral­feld­mar­schall in der Zeit des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus.

Der be­geis­ter­te Rad­ler und Berg­fan ist in Ell­wan­gen ge­bo­ren und in Ra­vens­burg auf­ge­wach­sen. 2003 trat er in den ba­den- würt­tem­ber­gi­schen Jus­tiz­dienst ein und ar­bei­te­te un­ter an­de­rem an den Amts­ge­rich­ten in Bi­be­rach und Ried­lin­gen. Seit 2013 war Rom­mel als Ober­staats­an­walt an der Staats­an­walt­schaft Ra­vens­burg be­schäf­tigt, nach Ju­ni 2014 als stell­ver­tre­ten­der Lei­ter.

Hier gilt er als flei­ßig und ziel­stre­big. Rom­mel ver­trat die An­kla­ge bei ei­ni­gen spek­ta­ku­lä­ren Ver­bre­chen der ver­gan­ge­nen Jah­re: So er­hob er An­kla­ge ge­gen die Häf­ler Kin­des­mör­de- rin, den Ra­vens­bur­ger Mes­ser­ste­cher und ei­ne Brand­stif­te­rin, die nach der Si­che­rungs­ver­wah­rung floh und ei­nen Su­per­markt in Bai­en­furt an­zün­de­te.

Wie sein Vor­gän­ger Schrimm wird Rom­mel nun nach der Steck­na­del im Heuhaufen su­chen müs­sen. Der Schwa­be fin­det heu­te Ge­fal­len an sei­ner Stel­le in Lud­wigs­burg. „ Wir sind es den Über­le­ben­den und den An­ge­hö­ri­gen der Op­fer schul­dig, nicht auf­zu­hö­ren nach den Ver­ant­wort­li­chen die­ser Ver­bre­chen zu su­chen und die­se vor das Ge­richt zu brin­gen“, sagt er. ( dpa/ sz)

FO­TO: DPA

Jens Rom­mel wird neu­er Lei­ter der Zen­tra­len Stel­le zur Auf­klä­rung na­tio­nal­so­zia­lis­ti­scher Ver­bre­chen in Lud­wigs­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.