Leu­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MEDIEN -

So­zia­le Netz­wer­ke sind dem Ka­ba­ret­tis­ten Die­ter Nuhr (54, Foto: dpa) zur Last ge­wor­den. Es sei zwar „blan­ke Not­wen­dig­keit mit­zu­ma­chen“, sag­te Nuhr dem „Münch­ner Mer­kur“, „ein Ver­gnü­gen ist es eher we­ni­ger. Ten­denz sin­kend. Das Ge­schrei nimmt zu, und ich bin ge­räu­sch­emp­find­lich. Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel heu­te re­du­zie­ren die Kom­mu­ni­ka­ti­on weit­ge­hend auf Pö­be­lei. Face­book ist wie ein Schul­hof.“Da kom­me es nicht auf das Ni­veau an, son­dern dar­auf, am lau­tes­ten zu krei­schen, schließ­lich wol­le man die meis­ten Zu­hö­rer er­rei­chen. (dpa) Schau­spie­ler Ma­rio Adorf (85, Foto: dpa) steht der­zeit in Dres­den vor der Ka­me­ra – als Va­ter von Ko­mi­ker Olaf Schu­bert. „Ich ha­be zu­erst ge­zö­gert, aber jetzt muss ich sa­gen: Es hat sich ge­lohnt“, be­kann­te Adorf. In Schu­berts ers­tem Ki­no­film „Schu­bert in lo­ve“mit dem Un­ter­ti­tel „Va­ter wer­den ist (nicht) schwer“for­dert der do­mi­nan­te Va­ter En­kel, der Sohn sucht dar­auf­hin nach ei­ner ge­eig­ne­ten Part­ne­rin. Der Film soll 2016 in die Ki­nos kom­men. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.