Fi­nanz­amt hat neue Bank­ver­bin­dung

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

SIGMARINGEN (sz) - Das Fi­nanz­amt Sigmaringen un­ter­hält künf­tig nur noch ei­ne ein­zi­ge Bank­ver­bin­dung mit der IBAN DE 40 6400 0000 0065 3015 01 bei der Deut­schen Bun­des­bank. Es kön­nen ab so­fort kei­ne Ein­zah­lun­gen mehr auf das bis­he­ri­ge Kon­to des Fi­nanz­amts bei der Ho­hen­zol­le­ri­schen Lan­des­bank Kreis­spar­kas­se Sigmaringen vor­ge­nom­men wer­den. Die Steu­er­bür­ger wer­den ge­be­ten, ih­re Da­ten beim on­li­ne-ban­king oder Dau­er­auf­trä­gen ent­spre­chend ab­zu­än­dern. SE­PA-Last­schrift­man­da­te, die dem Fi­nanz­amt er­teilt wur­den, sind da­von nicht be­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.