Bis­si­ger Hu­mor: The Voices

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SZENE AM WOCHENENDE -

„The Voices“fand im Ki­no kein all­zu gro­ßes Pu­bli­kum, emp­fiehlt sich im Heim­ki­no aber als klei­ner Ge­heim­tipp für Freun­de des teils ra­ben­schwar­zen Hu­mors. Im Mit­tel­punkt steht Jer­ry Hick­fang (Ryan Reynolds), der ein zwar ver­schro­ben-schlich­ter, aber sym­pa­thi­scher Mit­ar­bei­ter in ei­ner Ba­de­wan­nen­fa­brik zu sein scheint, der vol­ler En­thu­si­as­mus an der Pla­nung der Be­triebs­fei­er mit­ar­bei­tet. Doch als er sich in Kol­le­gin Fio­na (Gem­ma Ar­ter­ton) ver­liebt und ein Da­te schei­tert, nimmt der Abend ei­ne un­ge­wöhn­li­che Wen­dung: Fio­nas ab­ge­trenn­ter Kopf fin­det sich in Jer­rys Kühl­schrank wie­der. Von dort aus er­teilt sie ihm wei­ter­hin Kom­man­dos … Der zwi­schen knall­bunt und düs­ter wech­seln­de Film von „Per­se­po­lis“-Re­gis­seu­rin Mar­ja­ne Sa­tra­pi trifft nicht im­mer den rich­ti­gen Ton, punk­tet aber mit Ori­gi­na­li­tät und star­ken Darstel­lern. Als Ex­tras gibt es In­ter­views und Do­kus. (rot) FSK: 16 Jah­re Preis: DVD: 10 Eu­ro; Blu- Ray: 13 Eu­ro Be­wer­tung:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.