Hand­werks­kam­mer ehrt 281 Jung­meis­ter

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU - FOTO: SU­SAN­NE GNANN

KREIS SIGMARINGEN (sz) - Die Hand­werks­kam­mer Reut­lin­gen hat in Ba­lin­gen die 281 Hand­wer­ker ge­ehrt, die in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten ih­re Meis­ter­prü­fun­gen ab­ge­legt ha­ben. „Mit dem er­folg­rei­chen Ab­schluss Ih­rer Meis­ter­prü­fung ha­ben Sie be­wie­sen, dass man mit En­ga­ge­ment, Durch­hal­te­ver­mö­gen und Leis­tungs­wil­len sei­ne ge­steck­ten Zie­le er­rei­chen kann“, sag­te Kam­mer­prä­si­dent Ha­rald Herr­mann. „Dar­auf kön­nen Sie stolz sein.“Meis­ter­ge­führ­te Un­ter­neh­men ba­sier­ten auf ei­nem brei­ten fach­li­chen, be­triebs­wirt­schaft­li­chen und ju­ris­ti­schen Wis­sens­fun­da­ment, das zum Füh­ren ei­ner Fir­ma exis­ten­zi­el­le Be­deu­tung ha­be. Dar­über hin­aus sei das Meis­ter­hand­werk die Puls­ader der deut­schen Aus­bil­dung: „95 Pro­zent der Lehr­lin­ge wer­den in den Be­trie­ben der 41 zu­las­sungs­pflich­ti­gen Be­ru­fe aus­ge­bil­det“, sag­te Herr­mann. Auch der neue Re­gie­rungs­prä­si­dent Jörg Schmidt gra­tu­lier­te den er­folg­rei­chen Jung­hand­wer­kern zu ih­rem Ab­schluss. Herr­mann, Vi­ze­prä­si­dent Au­gust Wan­nen­ma­cher, Haupt­ge­schäfts­füh­rer Joa­chim Ei­sert und der stell­ver­tre­ten­de Haupt­ge­schäfts­füh­rer Rai­ner Neth über­reich­ten den Jung­meis­tern aus zwölf Ge­wer­ken auf der Büh­ne die Meis­ter­brie­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.