Fre­che Mäu­se mu­si­zie­ren in der Stadt­bü­che­rei

Kin­der­gar­ten­kin­der hö­ren und se­hen Bil­der­buch­ki­no und er­kun­den dann die Bü­che­rei­räu­me

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MENGEN/ GÖGE/ SCHEER - Von Jen­ni­fer Kuhl­mann

MEN­GEN - Ja­na und An­na-Le­na leh­nen sich auf ih­ren Stüh­len nach vorn und schau­en kon­zen­triert auf die Lein­wand. „Ich se­he die Frö­sche“, ruft An­na-Le­na plötz­lich. „Da hin­ten im Dun­keln.“Die bei­den Mäd­chen ge­hö­ren zu den Kin­dern aus dem Ablach­kin­der­gar­ten, die zum Bil­der­buch­ki­no in die Stadt­bü­che­rei ge­kom­men sind. Ma­ry Gel­der, die das Bil­der­buch auf dem Schoß hat, nickt an­er­ken­nend. „Das hast du aber gut ent­deckt“, lobt sie.

„Fünf fre­che Mäu­se ma­chen Mu­sik“heißt das Buch, aus dem Gel­der vor­liest. Es han­delt von Mäu­sen, die ein Frosch­kon­zert be­lau­schen, vor die Tür ge­setzt wer­den und dar­auf­hin be­schlie­ßen, selbst zu Mu­si­kern zu wer­den. Beim Ab­schluss­kon­zert dür­fen dann auch die Frö­sche zu­hö­ren und wer­den zu neu­en Freun­den der Mäu­se. Wäh­rend Ma­ry Gel­der liest und er­zählt, zeigt Bü­che­rei­lei­te­rin Mo­ni­ka Hap­ke mit dem Bea­mer die ent­spre­chen­den Bil­der. Kin­der ent­de­cken In­stru­men­te Ob­wohl die Kin­der­gar­ten­kin­der al­le­samt neu­gie­rig sind, hat sie die Ge­schich­te so in den Bann ge­zo­gen, dass sie die In­stru­men­te un­ter ih­ren Stüh­len erst ent­de­cken, als Gel­der sie dar­auf hin­weist. „Wir wol­len doch mal mit­ma­chen, wenn die Mäu­se für ih­ren Auf­tritt pro­ben“, sagt sie. Und schon ist ein wil­des Durch­ein­an­der an Mund­har­mo­ni­ka-Tö­nen, Kas­ta­gnet­ten-Ge­klap­per, Tam­bou­rin-Ge­trom­mel und Ras­sel-Ge­ra­schel zu hö­ren. In ei­ner lus­ti­gen Po­lo­nai­se geht es ein­mal durch al­le Bü­che­rei-Räu­me und wie­der zu­rück. Bil­der­bü­cher gibt es ge­nug Spie­le­risch wer­den sie so mit dem Ort ver­traut, den sie spä­ter auch mit ih­ren Fa­mi­li­en pri­vat auf­su­chen sol­len. Ei­ne Men­ge Bil­der­bü­cher, die man aus­lei­hen und sich von Ma­ma oder Pa­pa vor­le­sen las­sen könn­te, gibt es schließ­lich. Nach dem Bil­der­buch­ki­no dür­fen die Kin­der­gar­ten­kin­der nach Her­zens­lust in den Re­ga­len und Kis­ten her­um­stö­bern. Die wich­tigs­te Re­gel ha­ben sie von Mo­ni­ka Hap­ke schon ge­lernt: Wenn ein Buch an­ge­schaut wur­de, kommt es wie­der an sei­nen Platz zu­rück.

Und dann zupft ei­ne klei­ne Hand zag­haft am Pull­over der SZ-Re­dak­teu­rin. „Liest du uns vor?“Wer könn­te den gro­ßen Kul­ler­au­gen von Leo­nie schon wie­der­ste­hen? Un­ter dem Arm hat sie das Buch „Ur­mel fliegt zum Mond“. Ei­ne gu­te Wahl.

FOTO: KUHL­MANN

So wild wie die Mäu­se ma­chen auch die Kin­der Mu­sik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.