Ers­ter Gong er­tönt um 19 Uhr

Am Sams­tag fin­det die 1. Pful­len­dor­fer Box-Ga­la statt - VIP-Ti­ckets schon aus­ver­kauft

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - Von Oli­ver Koth­mann

PFUL­LEN­DORF - Die Vor­be­rei­tun­gen für die Erst­auf­la­ge der Pful­len­dor­fer Box-Ga­la ge­hen in die End­pha­se. Denn am Sams­tag­abend um 19 Uhr er­tönt in der Pful­len­dor­fer Stadt­hal­le der Gong zum ers­ten von zwölf Kämp­fen zu je drei Run­den. Ama­teur­bo­xer aus ganz Ba­den-Würt­tem­berg, vom Flie­gen- bis zum Su­per­schwer­ge­wicht, wer­den in den Ring stei­gen.

So viel Ak­ti­on wie am Sams­tag­abend hat es in der Stadt­hal­le wohl auch noch nie ge­ge­ben: Wäh­rend im gro­ßen Saal vor er­war­te­ten 500 Box­fans die Fäus­te flie­gen, spie­len ne­ben­an ab 20 Uhr die Lan­des­li­ga-Hand­bal­ler des TV Pful­len­dorf das Spit­zen­spiel des 7. Spiel­tags ge­gen den TV Ehin­gen. In der Sport­hal­le un­ter dem­sel­ben Dach ist dann mit ei­nem ähn­lich ho­hen Fan-Auf­kom­men zu rech­nen. Ja­kob Gretz, Vor­stand des Box­club Pful­len­dorf und Initia­tor der 1. Pful­len­dor­fer Box-Ga­la, hat da je­doch kei­ne Be­rüh­rungs­ängs­te: „Ich ha­be zwar erst in der vo­ri­gen Wo­che von die­ser Kon­stel­la­ti­on er­fah­ren, aber ich fin­de es nicht schlecht. Da ist doch wie­der mal so rich­tig was los in Pful­len­dorf. Und vi­el­leicht kom­men ja auch noch ein paar kurz­ent­schlos­se­ne Hand­ball­fans zu uns rü­ber.“

500 Sitz­plät­ze gibt es bei der Box­ver­an­stal­tung, die un­ter der Fe­der­füh­rung des Box­ver­ban­des Ba­den- Würt­tem­berg (BVBW) aus­ge­tra­gen wird, dar­über hin­aus ste­hen auch noch über 100 Steh­plät­ze zur Ver­fü­gung. Ein­tritts­kar­ten (Stück­preis 15 Eu­ro) gibt’s noch an der Abend­kas­se, die 110 VIP-Ti­ckets sind hin­ge­gen schon ver­grif­fen. Gretz: „Die wa­ren ganz schnell weg, gin­gen vor al­lem an Spon­so­ren der Ga­la.“ Da­ni­el So­ziev, der in Pful­len­dorf für

den VfB Friedrichshafen boxt

Gretz hat­te den Box-Club Pful­len­dorf vor fünf Jah­ren ge­grün­det. Mit der Box-Ga­la will er nun Wer­bung für den BCP ma­chen, der am Sams- tag eben­falls ei­ni­ge Kämp­fer wie zum Bei­spiel Chris­ti­an Ta­ra­ca (75 Ki­lo­gramm-Klas­se), Richard He­sche­le (67 Kg), Da­ni­el Wehr­han (63 Kg) oder Alexander Kri­ger (75 Kg) stel­len wird, aber auch Wer­bung für den Box­sport in der Re­gi­on all­ge­mein.

Über den BVBW hat­te Gretz die Aus­schrei­bung al­len ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Box­ver­ei­nen zu­kom­men las­sen, die am Sams­tag ih­re Bo­xer ent­sen­den. Gretz stell­te die Paa­run­gen dann so zu­sam­men, dass span­nen­de Kämp­fe zu er­war­ten sind. Vom Leis­tungs­ni­veau her ist in Pful­len­dorf am Sams­tag al­les zu se­hen. Der ein oder an­de­re Bo­xer steht gar vor sei­nem ers­ten Kampf über­haupt, an­de­re, wie zum Bei­spiel Da­ni­el So­ziev vom VfB Friedrichshafen, zwei­fa­cher Ba­den-Würt­tem­berg-Meis­ter (B-Klas­se), ha­ben ne­ben viel Rin­ger­fah­rung auch schon Ti­tel auf­zu­wei­sen.

So­ziev, der in der Klas­se bis 72 Ki­lo­gramm auf den den Klett­gau­er Lu­kas Fau­ser tref­fen wird, ge­hört zu der Ka­te­go­rie von „Ty­pen“, die das Bo­xen für vie­le Fans so fas­zi­nie­rend ma­chen. Denn der 23-Jäh­ri­ge Bad Saul­gau­er spiel­te frü­her in Ried­lin­gen ak­tiv Schach. „Den Kopf brauchst du beim Bo­xen auch“, sagt So­ziev, „sonst kannst du nicht er­folg­reich sein“.

Sat­te Prä­mi­en oder Li­ga­punk­te ha­ben die Sie­ger der Kämp­fe am Sams­tag nicht zu er­war­ten, statt­des­sen gibt es ver­gleichs­wei­se be­schei­de­ne Sach­prei­se. So­ziev sagt, wor­um es den Bo­xern in Pful­len­dorf vor­ran­gig geht: „Bei sol­chen Ga­las kannst du Wett­kampf­pra­xis sam­meln, du kannst aber auch zum Bei­spiel den Trai­ner des Lan­des- oder Na­tio­nal­ver­ban­des zei­gen, dass du gut in Form bist. Wir Bo­xer kön­nen hier al­so ge­wis­ser­ma­ßen Ei­gen­wer­bung be­trei­ben.“

„Den Kopf brauchst du beim Bo­xen auch, sonst kannst du nicht er­folg­reich sein“.

Ring­spre­cher Czu­jan Für ein pro­fes­sio­nel­les Am­bi­en­te in der Stadt­hal­le sorgt ne­ben den Kampf­rich­tern des Box-Ver­ban­des Ba­den-Würt­tem­berg auch Ring­spre­cher Her­mann Czu­jan aus Strau­bing, der vie­len Box­sport­fans von sei­nen Auf­trit­ten bei den Län­der­kämp­fen im Deg­gen­hau­ser­tal be­kannt sein dürf­te. In den Pau­sen wird’s auch nicht lang­wei­lig: Die Grup­pe Ozio macht Mu­sik und das Thai Box Gym Über­lin­gen un­ter­hält das Pu­bli­kum.

ARCHIVFOTO: OK

Ja­kob Gretz, Vor­stand des BC Pful­len­dorf und Or­ga­ni­sa­tor der 1. Pful­len­dor­fer Box- Ga­la, hat bis am Sams­tag noch al­le Hän­de voll zu tun. Um 18 Uhr öff­net am Kampf­tag die Stadt­hal­le, um 19 Uhr be­gin­nen die Box­kämp­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.