Die Lin­sen­sup­pe auf dem T-Shirt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE -

Man­che Din­ge wol­len ei­nem nicht in den Kopf. Mei­ne Freun­de, mei­ne Be­kann­ten, mei­ne Kol­le­gen, uns al­len ist Nach­hal­tig­keit wich­tig, dar­über re­den wir auch viel. Nun war aber zu le­sen, dass bei Le­bens­mit­teln der An­teil an Bio nur fünf Pro­zent be­trägt, bei Bi­oF­leisch so­gar nur zwei Pro­zent.

Und im Tex­til­be­reich mel­den Bil­lig­an­bie­ter wie H&M Re­kord­um­sät­ze. Leu­te, geht’s noch, ist euch un­se­re Welt nichts wert oder was? Neu­lich et­wa ha­be ich mir beim Kon­zern mei­nes Ver­trau­ens ein T-Shirt ge­kauft. Bio-Cot­ton, na­tür­lich. Zwar aus Ban­gla­desch, aber mit ei­nem Sie­gel, das ei­ne gu­te Be­zah­lung der Nä­he­rin be­schei­nigt. 9,90 Eu­ro war mir das Shirt wert. In ei­ner an­de­ren Ab­tei­lung ha­be ich noch So­cken, Un­ter­wä­sche, ei­nen Schal und ei­nen Pull­over mit­ge­nom­men. Für zu­sam­men zehn Eu­ro. Auch aus Ban­gla­desch. Neh­me mal an von der­sel­ben Nä­he­rin. Muss ei­ne glück­li­che Frau sein.

Ein an­de­res Mal woll­te ich mir ei­ne Lin­sen­sup­pe ko­chen. Die Lin­sen ha­be ich im Bio-Markt ge­kauft, wo sonst. 500 Gramm für 1,99 Eu­ro. Im Dis­coun­ter, ich kam zu­fäl­lig vor­bei, ha­be ich die Bei­la­gen ge­kauft: Sel­le­rie, Möh­ren, Speck, Ge­wür­ze, Es­sig, Würs­te, da­zu noch Bier, Kä­se, Piz­za, Fleisch­wurst, To­ma­ten (ich bin auch ge­sund­heits­be­wusst), was mir ins­ge­samt elf Eu­ro wert war. Egal, ich hat­te ei­ne schö­ne Bio-Sup­pe.

Bald kauf ich mir ein Au­to. Da kommt nur Die­sel in­fra­ge. Die Au­tos ge­hen ab wie Schmitz Kat­ze (ein we­nig Spaß muss sein) und sind den­noch um­welt­scho­nend. Sagt der Her­stel­ler: VW. Nach­hal­tig­keit ist al­so gar nicht schwer. Ein­fach mal drü­ber nach­den­ken. (dg)

un­term­strich@schwa­ebi­sche.de

FOTO: DPA

Wer Lin­sen isst, darf auch VWDie­sel fah­ren, sagt un­ser Ex­per­te für Nach­hal­tig­keit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.