Wie­ner Wal­zer­klän­ge in Tutt­lin­gen

»Wie­ner Jo­hann Strauss Ga­la­kon­zert« am Sams­tag, 23. Ja­nu­ar, in Tutt­lin­gen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MESSKIRCH -

Was kann es Schö­ne­res ge­ben, als sich ei­nen Abend lang in die Welt der Wie­ner Wal­zer­se­lig­keit ent­füh­ren zu las­sen? Am Sams­tag, 23. Ja­nu­ar, 20 Uhr, macht das „Wie­ner Jo­hann Strauss Ga­la­kon­zert“Sta­ti­on in der Stadt­hal­le Tutt­lin­gen.

Kersch­baum di­ri­giert Jo­hann Strauss Orches­ter

Dass die­ses Kon­zert „erst­klas­sig“ist (Leip­zi­ger Volks­zei­tung), stellt das En­sem­ble un­ter der mu­si­ka­li­schen Lei­tung des Wie­ner Straus­sSpe­zia­lis­ten Mar­tin Kersch­baum un­ter Be­weis. En­ga­ge­ments führ­ten ihn u. a. zum Tschai­kow­sky-Sym­pho kau, zu den Pra­ger Sym­pho­ni­kern, zum Or­ques­ta de Cór­do­ba, in die USA und nach Chi­na.

In sei­ner Hei­mat di­ri­gier­te er das Mo­zar­te­um Orches­ter Salz­burg, das Wie­ner Mo­zart Orches­ter, den Wie­ner Con­cert Ver­ein und im­mer wie­der sein Stamm­or­ches­ter: die Wie­ner Sym­pho­ni­ker. Kersch­baum – Chef­di­ri­gent der Vi­en­na Clas­si­cal Play­ers – lei­tet die Ein­stu­die­rung und ist bei al­len Kon­zer­ten die­ser Tour­nee am Pult zu er­le­ben.

Die Me­lo­di­en der Strauss-Dy­nas­tie sind wah­re Ohr­wür­mer, die so­fort zum Mit­sum­men und Mit­tan­zen ani­mie­ren. Das weiß kei­ner bes­ser als der Pro­du­zent die­ser Tour­nee, Di­ri­gent und Im­pre­sa­rio Mat­thi­as Ge­org Kend­lin­ger, des­sen ex­zel­len­te Strauss-Ein­spie­lun­gen für sich spre­chen.

Die­ses Kon­zert sprüht nur so vor Tem­pe­ra­ment und Wie­ner Charme. Wer sich recht­zei­tig Kar­ten si­chert, kann sich auf ei­nen un­ver­gess­li­chen Abend freu­en. Auf dem Pro­gramm ste­hen ne­ben den be­kann­ten Strauß-Me­lo­di­en wie „An der schö­nen blau­en Do­nau“oder „Wo die Zi­tro­nen blüh'n“tra­di­tio­nell auch Ra­ri­tä­ten oder „Sch­man­kerln“, wie die Ös­ter­rei­cher wohl sa­gen wür­den. Freu­en darf man sich so auf den wun­der­vol­len Wal­zer des Nef­fen von Jo­hann Strauß „Un­ter den Lin­den“.

Mit da­bei auch die Pol­kas „Ti­kTak“und „Mit Ex­tra­post“und – na­tür­lich – die bei­na­he ob­li­ga­to­ri­sche Zu­ga­be „Ra­detz­ky-Marsch“von Jo­hann Strauß Va­ter. Was will man mehr?

KAR­TEN

Schwä­bi­sche Zei­tung / Süd­fin­der (nur per Tel. 0751/29 555 777 oder on­li­ne www.sued­fin­der.de), Ti­cket­box, al­le bek. VVK-Stel­len und www.strauss-ga­la­kon­zert.at; neu ist das kos­ten­lo­se Ju­gend­ti­cket bis 18 – mit be­stell­bar über die nach­ste­hen­de Hot­li­ne.

„Wie­ner Jo­hann Strauss Ga­la­kon­zert“mit Mar­tin Kersch­baum – zu er­le­ben am Sa, 23. Ja­nu­ar, in der Stadt­hal­le Tutt­lin­gen.

Mar­tin Kersch­baum aus Wi­en

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.