NSU-Pro­zess: Ne­ben­klä­ge­rin war er­fun­den

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

MÜNCHEN (dpa) - In der Af­fä­re um ein Op­fer ei­nes NSU-Bom­ben­an­schlags hat ein Zeu­ge vor dem Ober­lan­des­ge­richt München Klar­heit ge­schaf­fen. Die Ne­ben­klä­ge­rin Me­ral Kes­kin ge­be es gar nicht, sag­te am Di­ens­tag ein Er­mitt­ler des Bun­des­kri­mi­nal­am­tes im NSUPro­zess. Der Be­am­te war vom Ge­richt be­auf­tragt wor­den, die Exis­tenz der Frau zu klä­ren. Die Af­fä­re war vor ei­nem Mo­nat ins Rol­len ge­kom­men. Der Vor­sit­zen­de Rich­ter hat­te den An­walt des ver­meint­li­chen Op­fers auf­ge­for­dert, da­für zu sor­gen, dass die Ne­ben­klä­ge­rin vor Ge­richt er­schei­ne. We­ni­ge Ta­ge spä­ter teil­te der An­walt mit, es ge­be die Frau wohl nicht. Bis da­hin hat­te er sie zwei­ein­halb Jah­re im NSUPro­zess ver­tre­ten.

FOTO: DPA

BND-Neu­bau in Berlin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.