Ru­he im Kreml

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - Von Klaus-Hel­ge Do­nath po­li­tik@ schwa­ebi­sche. de

Wla­di­mir Pu­tin kennt kei­ne Nie­der­la­gen. Was er an­packt, ge­lingt. Soll­te es mal nicht so sein, dann än­dert sich ein­fach die Per­spek­ti­ve. Die wirt­schaft­li­che La­ge sei nicht glän­zend, An­lass zur Be­un­ru­hi­gung be­stün­de aber nicht, er­klär­te der Kreml­chef am Don­ners­tag. Wenn in an­de­ren Län­dern die Alarm­glo­cken läu­ten, be­wahrt Pu­tin die Ru­he.

Der Pri­mat der Au­ßen­po­li­tik schleift die har­ten Kan­ten der Öko­no­mie. Rea­li­tät wird aus­ge­klam­mert. Der sin­ken­de Öl­preis wird nicht als Weck­ruf ver­stan­den, sich in der Pe­tro-Po­li­tik um­zu­ori­en­tie­ren. Pu­tin ist sich si­cher, die Kri­se aus­sit­zen zu kön­nen. Selbst dar­ben­de Bür­ger dürf­ten folg­sam blei­ben. Nur än­dert das am Kri­sen­zy­klus nichts. Je häu­fi­ger die USA mit Mos­kau auf Au­gen­hö­he spre­chen, des­to ab­träg­li­cher ist es für die hei­mi­sche Kri­sen­be­wäl­ti­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.