Be­trof­fe­ne sol­len ent­schei­den

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MEINUNG & DIALOG - Wir freu­en uns über Ih­re Brie­fe. Bit­te ha­ben Sie aber Ver­ständ­nis da­für, dass wir für die Ver­öf­fent­li­chung ei­ne Aus­wahl tref­fen und uns auch Kür­zun­gen vor­be­hal­ten müs­sen. Le­ser­zu­schrif­ten stel­len kei­ne re­dak­tio­nel­len Bei­trä­ge dar. An­ony­me Zu­schrif­ten könn

Dass Do­brindt bei der Be­grün­dung ge­gen ein Tem­po­li­mit die Ich-Form nutzt, ist be­zeich­nend für ei­nen Po­li­ti­ker, der ver­ges­sen hat, von wem er sei­nen Auf­trag er­hal­ten hat. Wer, wenn nicht An­lie­ger und an­de­re Be­trof­fe­ne, soll­ten dar­über ent­schei­den dür­fen, was zu ih­rem Wohl im Kon­text zum All­ge­mein­wohl bei­tra­gen kann? Do­brindt be­fürch­tet Rechts­un­si­cher­heit, weil für ein Tem­po­li­mit nicht die nö­ti­gen Grün­de vor­lä­gen. Er sieht nur ge­fähr­li­che­re Teil­stü­cke und selbst da bleibt er bei sei­ner ab­leh­nen­den Hal­tung. Die Er­kennt­nis, dass zu­neh­men­des Un­fall­ri­si­ko mit stei­gen­der Ge­schwin­dig­keit im di­rek­ten Zu­sam­men­hang ste­hen und dies in vie­len Un­fall­pro­to­kol­len der Au­to­bahn­po­li­zei zum Aus­druck kommt, scheint er nicht zu ha­ben. Fahr­schu­le und ganz ein­fa­che Phy­sik: Der Brems­weg steigt mit der Ge­schwin­dig­keit im Qua­drat. Mit ei­nem Tem­po­li­mit wä­ren gro­ße Men­gen an Koh­len­di­oxid und Stick­oxi­den ver­meid­bar, weil auch hier wie­der ein­fa­che Phy­sik wirkt. Der Haupt­fahr­wi­der­stand bei hö­he­rer Ge­schwin­dig­keit ist der Luft­wi­der­stand und der steigt mit der Ge­schwin­dig­keit im Qua­drat. Gui­do Wolf tritt für das be­grenz­te Tem­po­li­mit ein, sei­ne Par­tei­obe­ren sind da­ge­gen, mit fa­den­schei­ni­gen Ar­gu­men­ten, die ins Dümm­li­che ab­glei­ten. Wil­li Neu­bau­er,

Wein­gar­ten

Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser, Schwä­bi­sche Zei­tung Karl­stra­ße 16 88212 Ra­vens­burg Fax-Nr. 0751 / 295599-1499 Le­ser­brie­fe@schwa­ebi­sche­zei­tung.de

Neue Wen­dun­gen bei der Pep-Nach­fol­ge Zum Ar­ti­kel „ Po­lit­krach um Tem­po 120 auf Au­to­bah­nen" ( 10.12.):

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.