600 000 Eu­ro für re­gio­na­le Fern­seh­sen­der

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIR IM SÜDEN -

RA­VENS­BURG (sz) - Die pri­va­ten Fern­seh­sen­der in Ba­den-Würt­tem­berg be­kom­men mehr Geld. Durch ei­ne in die­ser Wo­che be­schlos­se­ne Än­de­rung des Lan­des­me­di­en­ge­set­zes stün­den den Sen­dern künf­tig 600 000 Eu­ro mehr zur Ver­fü­gung, teil­te der Ra­vens­bur­ger Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Man­fred Lu­cha (Grüne) am Frei­tag mit. An­lass für die Neu­re­ge­lung sei­en zu­rück­ge­hen­de Ein­künf­te der Sen­der ins­be­son­de­re aus Wer­be­ein­nah­men. Die Fern­seh­land­schaft sei „ein we­sent­li­cher Baustein in un­se­rer Mei­nungs- und Me­di­en­viel­falt“, sag­te Lu­cha. Von den zu­sätz­li­chen Mit­teln pro­fi­tie­ret un­ter an­de­rem der Fern­seh­sen­der Re­gio TV, der zu Schwä­bisch Me­dia ge­hört.

Her­ren­lo­ser Kof­fer löst Bom­ben­alarm aus

STUTTGART (lsw) - Ein her­ren­lo­ser Kof­fer in ei­ner Toi­let­te hat am Frei­tag für Auf­re­gung auf der Stutt­gar­ter Ein­kaufs­mei­le Kö­nig­stra­ße ge­sorgt. Ein Teil der Stra­ße wur­de am Nach­mit­tag für ein­ein­halb St­un­den ge­sperrt, teil­te ein Po­li­zei­spre­cher mit. Et­wa 15 Be­am­te sorg­ten da­für, dass die Be­schäf­tig­ten in den um­lie­gen­den Ge­schäf­ten und Bü­ros blie­ben. Die Po­li­zei setz­te ein Ent­schär­fungs­kom­man­do in Gang, um den Sach­ver­halt zu klä­ren. Der Ent­schär­fer gab schnell Ent­war­nung: In dem Kof­fer be­fan­den sich Wä­sche und ei­ne Zeit­schrift.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.