Kein zwei­tes Prag

Für Pil­sen geht ein Jahr als eu­ro­päi­sche Kul­tur­haupt­stadt zu En­de – Vie­le deut­sche Gäs­te wa­ren da

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KULTUR -

PIL­SEN (dpa) - Von An­fang an war klar, dass Pil­sen als Kul­tur­haupt­stadt Eu­ro­pas nicht zu ei­nem zwei­ten Prag wer­den wür­de. Be­kannt ist die In­dus­trie­stadt im Wes­ten Tsche­chi­ens bis heu­te in ers­ter Li­nie als Ur­sprungs­ort des un­ter­gä­ri­gen Bie­res, das welt­weit „Pils“ge­nannt wird. Den­noch bot „Pil­sen 2015“ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm von atem­be­rau­ben­der Akro­ba­tik über Ge­mäl­de neu­see­län­di­scher Ma­o­ri bis hin zur Ba­rock­mu­sik. Da­bei dürf­ten nicht we­ni­ge Be­su­cher den Kunst- mit ei­nem Braue­rei­be­such ver­bun­den ha­ben.

In den ers­ten neun Mo­na­ten des Jah­res ver­zeich­ne­te die Stadt mit rund 160 000 Ein­woh­ner mehr als 380 000 Ho­tel­über­nach­tun­gen, ei­ne Stei­ge­rung um gut 13 Pro­zent ge­gen­über dem Vor­jahr. Die meis­ten der aus­län­di­schen Gäs­te, näm­lich 42 Pro­zent, ka­men aus Deutsch­land. Zu­dem reis­ten vie­le Ta­ges­be­su­cher mit dem Zug zur Kul­tur aus Regensburg an - und wur­den schon wäh­rend der Fahrt mit Auf­trit­ten von Mu­si­kern auf das Er­leb­nis ein­ge­stimmt. Ko­ope­ra­ti­on mit der Ober­pfalz Das Kul­tur­haupt­stadt­jahr be­deu­te­te auch ei­nen Schub für die Ko­ope­ra­ti­on mit der be­nach­bar­ten Ober­pfalz. An­fang April mach­te ein ganz be­son­de­rer Be­su­cher sei­ne Auf­war­tung in Pil­sen: Der elf Ton­nen schwe­re Dra­chen-Ro­bo­ter „Tra­din­no“aus dem Grenz­ort Furth im Wald roll­te auf den Platz der Re­pu­blik und spie Feu- er. Das Volks­spiel-Un­ge­tüm kam „in fried­li­cher Ab­sicht“und zähl­te zu den Hö­he­punk­ten der baye­ri­schen Kul­tur­ta­ge. Krea­tiv­raum Es gab auch Kri­tik: „Lan­ge­wei­le in der Kul­tur­haupt­stadt“, ti­tel­te die Zei­tung „Li­do­ve no­vi­ny“im März nach ei­nem Wo­chen­end­be­such. Da wa­ren wich­ti­ge Aus­stel­lun­gen und der Krea­tiv­raum „De­po2015“in ei­ner ehe­ma­li­gen Hal­le der Ver­kehrs­be­trie­be noch nicht er­öff­net. Im Werk­stattate­lier „Ma­ker­space“kann sich dort heu­te je­der als Künst­ler aus­to­ben. Es ist ei­nes der Pro­jek­te, die im kom­men­den Jahr fort­ge­führt wer­den und na­tür­lich auch wie­der Tou­ris­ten in die Stadt lo­cken sol­len.

FOTOS: DPA

Win­ter­t­raum: Vom Turm der St.- Bar­tho­lo­mä­us- Ka­the­dra­le blickt man di­rekt auf die Sy­nago­ge im tsche­chi­schen Pil­sen.

FOTOS: DPA

Ei­ne Braue­rei­be­sich­ti­gung von „ Pil­se­ner Ur­quell“ist ein Tou­ris­tenMuss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.