Dra­ma um ein Fin­del­kind

„Der Berg­dok­tor“kehrt mit ei­nem Weih­nachts­spe­cial zu­rück

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MEDIEN -

MÜNCHEN (dpa) - Der „Berg­dok­tor“(Hans Sigl) ist auch kurz vor Hei­lig­abend im Stress: Ma­ma Lis­beth (Mo­ni­ka Baum­gart­ner) ent­deckt in der Kir­che ein Fin­del­ba­by – und schon hat die Fa­mi­lie übers Fest Zu­wachs. Das 90-mi­nü­ti­ge Win­ter­spe­cial vor Be­ginn der neu­en „Berg­dok­tor“-Staf­fel ist in­zwi­schen zur Tra­di­ti­on ge­wor­den.

Viel Ge­fühl und reich­lich Dra­ma­tik wird es auch in der neu­en Staf­fel ge­ben. Die gro­ße Fra­ge ist, wie es nach dem Tod von Wi­der­sa­cher Ar­thur Di­stel­mei­er (Mar­tin Fei­fel) wei­ter­geht. Es sei trau­rig, dass Fei­fel nicht mehr da­bei sei, sag­te Haupt­dar­stel­ler Hans Sigl der dpa in ei­nem Interview. „Aber wir hät­ten den Streit zwi­schen Mar­tin und Ar­thur nicht ewig er­zäh­len kön­nen. Dass er plötz­lich zum Gut­men­schen wird, hät­te uns nie­mand ge­glaubt, und so war sein Tod tra­gisch, aber dra­ma- tur­gisch not­wen­dig.“Für die Gru­bers bleibt Ar­thurs Tod nicht oh­ne Fol­gen. Lis­beth, die ihn aus sei­nem bren­nen­den Hof ge­zo­gen hat, lei­det un­ter ei­ner Rauch­gas­ver­gif­tung.

Mar­tins Be­zie­hung zu Ar­thurs Toch­ter An­ne (Ines Lutz) ist am En­de. In der neu­en Staf­fel lernt er ei­ne neue Frau ken­nen. „Die­ses Mal will er es ru­hi­ger an­ge­hen las­sen“, ver­rät Sigl. Und Bru­der Hans (Hei­ko Ruprecht) müs­se ei­ne Ent­schei­dung über die Zu­kunft des Gru­ber­hofs tref­fen, „die sei­ner Mut­ter Lis­beth nicht schme­cken wird“.

Fans der Se­rie, die in all den Jah­ren sta­bi­lie Quo­ten bei den Zu­schau­ern hat­te, dür­fen sich freu­en: Ei­ne zehn­te Staf­fel wird im Som­mer 2016 ge­dreht. Der Berg­dok­tor: Wunsch­kind. Mitt­woch, ZDF, 20.15 Uhr

FOTO: ZDF

Mar­kus ( Tim Bergmann, links) sorgt sich in der Fol­ge „ Wunsch­kind“um sei­ne Ver­lob­te, doch Mar­tin Gru­ber ( Hans Sigl) muss schwei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.