Auf­for­de­rung zum Alb­spa­zier­gang

Neu­er Bild­band des „Geo“-Fo­to­gra­fen Gün­ther Bay­erl er­schie­nen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - LITERATUR -

um „Spu­ren­le­sen“lädt ein neu­er Bild­band auf die Schwä­bi­sche Alb ein. Der aus Aa­len stam­men­de, in­zwi­schen für Ma­ga­zi­ne wie „Geo“die Welt be­rei­sen­de Fo­to­graf Gün­ther Bay­erl hat fo­to­gra­fiert, der Jour­na­list und PR-Fach­mann Rai­mund Ha­ser hat den Band im Ei­gen­ver­lag her­aus­ge­ge­ben. In elf Ka­pi­teln geht es über die Alb von Tutt­lin­gen über Münsin­gen bis hin­auf nach Ellwangen.

„Fel­sen und Fos­si­li­en“spürt Bay­erl in Holz­ma­den nach, „Kel­t­en­grä­ber und Fürs­ten­sit­ze“fin­det er in Hun­der­sin­gen und Gr­a­ben­stet­ten. Wie sein Lehr­meis­ter Bert­hold St­ein­hil­ber be­dient sich auch Bay­erl der „Licht­ma­le­rei“. Das ist sehr ef­fekt­voll, wie sei­ne nächt­li­chen Auf­nah­men von Hei­den­gra­ben, ei­nem kel­ti­schen op­pi­dum, zei­gen. Der mäch­ti­ge Zaun wirkt ge­ra­de­zu skulp­tu­ral.

Ob Eis­zeit­kunst oder Geo­lo­gie der Alb, Tech­nik- oder Mi­li­tär­ge­schich­te – im Mit­tel­punkt ste­hen im­mer die Fotos. Meist in den Rand­zei­ten des Ta­ges auf­ge­nom­men, früh­mor­gens oder spät­abends, ent­wi- ckeln sie ei­nen be­son­de­ren Zau­ber. Men­schen fin­det man kaum dar­auf, höchs­tens mal ei­nen Schä­fer auf dem ehe­ma­li­gen Trup­pen­übungs­platz. Und Zeug­nis­se des mo­der­nen Le­bens, wie die Lieb­herr-Krä­ne im Werk Ehin­gen wir­ken wie Kunst­wer­ke. Die Ma­gie der rau­en Alb soll of­fen­bar nichts stö­ren.

Die Tex­te stam­men aus ver­schie­de­nen Fe­dern – un­ter an­de­rem vom Ge­schäfts­füh­rer des Geo­parks Schwä­bi­sche Alb über die Lei­te­rin des Eis­zeit­kunst­mu­se­ums in Blau­beu­ren bis zu dem His­to­ri­ker Ca­si­mir Bu­mil­ler. Das 250 Sei­ten star­ke Buch ist nicht wis­sen­schaft­lich über­frach­tet, son­dern rich­tet sich an den in­ter­es­sier­ten Alb-Neu­ling, der vie­le An­re­gun­gen er­hält, die­se wun­der­schö­ne Kul­tur­land­schaft ken­nen­zu­ler­nen. (ba­mi) Spu­ren le­sen auf der Schwä­bi­schen Alb. Fo­to­gra­fi­sche Zei­t­rei­se mit kul­tur­his­to­ri­schen Ein­bli­cken, hrsg. v. Rai­mund Ha­ser mit Fotos von Gün­ther Bay­erl, Ver­lag Agen­tur In­halt 2015, 34,80 Eu­ro

FOTO: GU­EN­THER BAY­ERL

Win­ter­zau­ber­land: das Ru­sen­schloss bei Blau­beu­ren mit der gro­ßen Grot­te. In ihr wur­den bei Gra­bun­gen in den 1960er- Jah­ren Zeug­nis­se der Ne­an­der­ta­ler ge­fun­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.