Fast je­der Zwei­te er­krankt an Krebs

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA -

BER­LIN (AFP) - Fast je­der zwei­te Deut­sche er­krankt im Lau­fe sei­nes Le­bens an Krebs. Die Über­le­bens­chan­cen ha­ben sich in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten aber deut­lich ver­bes­sert. Das zeigt ei­ne neue Stu­die des Ro­bert Koch-In­sti­tuts in Ber­lin (RKI). Da­nach er­krank­ten im Jahr 2012 in Deutsch­land rund 252 000 Män­ner und knapp 225 900 Frau­en an Krebs. Am häu­figs­ten dia­gnos­ti­zie­ren Ärz­te Brust­krebs, Pro­sta­ta­krebs, Darm­krebs und Lun­gen­tu­mo­re. Für Män­ner ist das Er­kran­kungs­ri­si­ko hö­her: 51 Pro­zent er­kran­ken im Lau­fe ih­res Le­bens an Krebs, bei Frau­en sind es 43 Pro­zent. Bei ih­nen tre­ten Krebs­er­kran­kun­gen ten­den­zi­ell frü­her auf.

Die Über­le­bens­aus­sich­ten der Krebs­pa­ti­en­ten in Deutsch­land sind in den ver­gan­ge­nen 30 Jah­ren ge­stie­gen. Für Pa­ti­en­ten, die 2011 und 2012 er­krank­ten, lie­gen die Fünf-Jah­res­Über­le­bens­ra­ten bei 62 Pro­zent für Män­ner und 67 Pro­zent für Frau­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.