Hän­ge­brü­cke: Ver­wal­tung split­tet An­trag auf

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KRAUCHENWIES/ INZIGKOFEN -

IN­ZIG­KOFEN (pl) - Der Bau der Hän­ge­brü­cke be­schäf­tigt die In­zig­ko­fer Rä­te in na­he­zu je­der Sit­zung. Am Don­ners­tag­abend merk­te Ge­mein­de­rat Win­fried Köp­fer an, es sei an­ge­sichts der nun­mehr er­folg­ten Park­pfle­ge­ar­bei­ten um­so trau­ri­ger, dass es die Brü­cke her­über zur Ere­mi­ta­ge wei­ter­hin nicht ge­be. Er woll­te von Bür­ger­meis­ter Bernd Gom­bold wis­sen, ob die Ver­wal­tung neue In­for­ma­tio­nen ha­be, wie es hin­sicht­lich der Fi­nan­zie­rung des Pres­ti­ge­pro­jekts wei­ter­ge­hen kön­ne. Gom­bold nahm den Ball ger­ne auf, hat­te er doch in der Tat Neu­es zu be­rich­ten.

Die Ver­wal­tung pla­ne, nach der Ab­sa­ge durch die Le­a­der-Ak­ti­ons­grup­pe Ober­schwa­ben im Ok­to­ber, den Zu­schuss­an­trag nun zu split­ten, um so die ein­zel­nen Sum­men zu mi­ni­mie­ren. Kon­kret sol­len beim Na­tur­park Obe­re Do­nau und er­neut bei Le­a­der nun zwei un­ter­schied­li­che An­trä­ge ge­stellt wer­den. Bis­lang war an den Bau der Hän­ge­brü­cke auch die Fuß­gän­ger­que­rung über die Bahn­glei­se beim Park­platz an der Ere­mi­ta­ge ge­kop­pelt – nun soll es so­wohl ei­nen Zu­schuss­an­trag für die Hän­ge­brü­cke ge­ben als auch ei­nen an­de­ren für die Fuß­gän­ger­que­rung. „Ich bin op­ti­mis­tisch, dass wir im April, Mai schär­fer se­hen“, sag­te Gom­bold.

Soll­te die Fi­nan­zie­rung dann ste­hen, kön­ne noch im Herbst 2016 mit dem Bau be­gon­nen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.