Ruß­land-Sank­tio­nen be­las­ten Weis­haupt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

SCHWEN­DI (beb) – Das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men Weis­haupt mit Stamm­sitz im ober­schwä­bi­schen Schwen­di (Land­kreis Bi­be­rach) wird im Ge­schäfts­jahr 2015 nicht ganz das Um­satz­ni­veau des Vor­jah­res er­rei­chen. Die Weis­haupt-Grup­pe, die auf den Feldern Ener­gie­tech­nik, Ener­gie­ma­nage­ment und Ener­gie­ge­win­nung ope­riert, wird vor­aus­sicht­lich leicht un­ter der Um­satz­mar­ke von 547 Mil­lio­nen Eu­ro lie­gen. Dies teil­te Fir­men­chef Sieg­fried Weis­haupt am Frei­tag bei ei­ner Fei­er für Ar­beits­ju­bi­la­re mit. Wäh­rend die Weis­hauptG­rup­pe im In­land ein leich­tes Um­satz­plus ver­zeich­net, ste­hen die Vor­zei­chen beim Ex­port auf ei­nem, wenn auch leich­ten, Mi­nus. Haupt­ur­sa­che hier­für ist der Um­satz­rück­gang im Ge­schäft mit Russ­land und der Ukrai­ne auf­grund der EU-Wirt­schafts­sank­tio­nen.

Weis­haupt muss­te in die­sen Län­dern beim Ver­kauf von Groß­bren­nern ei­nen Um­satz­rück­gang von sie­ben Mil­lio­nen Eu­ro (ei­ne Hal­bie­rung des Vor­jah­res­um­sat­zes) hin­neh­men. Doch ge­ra­de in Russ­land hat Weis­haupt un­längst ei­nen Pres­ti­ge­auf­trag an Land ge­zo­gen. Für die Aus­stat­tung der Sta­di­en zur Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft 2018 wird Weis­haupt vier neu ent­wi­ckel­te Groß­bren­ner lie­fern. Nicht nur des­halb hofft Sieg­fried Weis­haupt, dass sein Un­ter­neh­men in Zu­kunft die bis­he­ri­ge er­folg­rei­che Ent­wick­lung fort­set­zen kann. Mit ei­nem In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm in Hö­he von 245 Mil­lio­nen Eu­ro in den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren wur­den da­für die Vor­aus­set­zun­gen ge­schaf­fen. Und auch mit ei­ner per­so­nel­len Ent­schei­dung hat Sieg­fried Weis­haupt die Zu­kunft des Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mens im Blick: Vor Kur­zem hat er sei­nen 41-jäh­ri­gen Sohn Tho­mas, der im Un­ter­neh­men bis­her für den Ver­trieb Aus­land zu­stän­dig war, in die Ge­schäfts­füh­rung be­ru­fen.

Weis­haupt be­schäf­tigt welt­weit 3200 Men­schen, da­von über 900 am Fir­men­stamm­sitz in Schwen­di.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.