Schluss­spurt bei der Ge­schen­ke­jagd

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

STUTTGART (lsw) - Am letz­ten Ad­vents­wo­chen­en­de ha­ben sich in Ba­den-Würt­tem­berg wie­der Tau­sen­de zum Weih­nachts­ein­kauf in die Städ­te ge­wagt und dem Han­del gu­te Um­sät­ze be­schert. Al­ler­dings gab es ein Nord-Süd-Ge­fäl­le, wie der Prä­si­dent des Han­dels­ver­ban­des Ba­den-Würt­tem­berg, Horst Lenk, am Sams­tag sag­te: „Im Sü­den lie­fen die Ge­schäf­te deut­lich bes­ser.“

Ins­ge­samt wa­ren die In­nen­städ­te aber übe­r­all sehr voll. Zum Leid­we­sen der Ein­zel­händ­ler ließ sich Win­ter­wa­re aber auch am 4. Ad­vents­sams­tag nicht so gut ver­kau­fen. „Die Leu­te kau­fen schon die neu­en Kol­lek­tio­nen. Win­ter­wa­re ist ein­fach schwie­rig“, sag­te Lenk. Nach ei­ner lan­des­wei­ten Um­fra­ge lie­fen bis­her be­son­ders die Klas­si­ker sehr gut: Bü­cher, Haus­halts­wa­ren, Par­füms und auch Gut­schei­ne.

Der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) rech­net bun­des­weit im Weih­nachts­ge­schäft mit ei­nem no­mi­na­len Um­satz­plus von zwei Pro­zent im Ver­gleich zum ver­gan­ge­nen Jahr. Er er­war­te ei­nen Um­satz von 86,7 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.