Al­pen­ge­schich­ten: In­di­ens Ge­spür für Schwei­zer Schnee

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - LITERATUR -

ine Ge­schich­te der Al­pen von Han­ni­bal bis heu­te – das hat­te der Re­clam-Ver­lag, Leip­zig, bei dem in Lu­zern und Zü­rich leh­ren­den Jon Ma­thieu be­stellt: ei­ne „trans­na­tio­na­le Darstel­lung“soll­te es sein „für ei­ne fach­lich nicht vor­ge­bil­de­te Le­ser­schaft“. Die Ver­lags­vor­ga­be macht da­mit ei­ne Vor­aus­set­zung, die falsch ist: Die Al­pen sind zwar auf den ers­ten Blick ein ein­heit­li­cher Na­tur­raum, aber kein ein­heit­li­cher Kul­tur­raum. Wie Jon Ma­thieu dann auch be­legt. Er hat zu­vor schon klu­ge his­to­ri­sche wie ak­tu­el­le po­li­ti­sche Ana­ly­sen zu Pro­ble­men der Al­pen­re­gio­nen vor­ge­legt. Nun al­so muss er zwi­schen den un­ter­schied­li­chen Kul­tu­ren sprin­gen, die von der Pro­vence bis nach Slo­we­ni­en rei­chen. Oder The­men ex­em­pla­risch be­han­deln. Der Tou­ris­mus bei­spiels­wei­se, in dem Ma­thieu vie­ler­orts die fi­nan­zi­el­le Ret­tung der Be­woh­ner der Berg­re­gio­nen sieht, war in sei­ner Ent­ste­hungs­zeit im 19. Jahr­hun­dert auf die Schweiz be­grenzt. Und dort vor al­lem auf das Ber­ner Ober­land. Die Glet­scher, die Haupt­at­trak­ti­on der Be­su­cher, la­gen da­mals noch auf der grü­nen Wie­se vor der Haus­tür. Heu­te braucht man die Zahn­rad­bahn, um im Hoch­som­mer im Schnee zu ste­hen. Die Al­pen­be­geis­te­rung der In­der, die den Ho­te­liers und Bahn­ge­sell­schaf­ten beim teu­ren Fran­ken die Exis­tenz ret­tet, lenkt Scha­ren zum Jung­frau­joch, nicht aber zum Trig­lav in Slo­we­ni­en oder zum Watz­mann in Berch­tes­ga­den. Denn Bol­ly­wood dreht Lie­bes­sze­nen – wie hier bei „Tan­d­o­ri Lo­ve“von 2008 – be­son­ders gern im Schwei­zer Schnee. (man) Jon Ma­thieu: Die Al­pen, 38,80 Eu­ro.

Re­clam, 254 Sei­ten,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.