Po­lit­thril­ler um Roh­stof­fe

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - LITERATUR -

Ei­nen un­ge­wöhn­li­chen Ver­lauf nimmt die Re­cher­cher­ei­se ei­nes jun­gen Jour­na­lis­ten in Veit Et­zolds Thril­ler „To­des­de­al“. Kaum ist er im Grenz­ge­biet von Kon­go und Ruan­da an­ge­kom­men, von wo er über Berg­go­ril­las be­rich­ten will, wird er ent­führt. Er wird zwar von ei­ner Ge­schäfts­frau frei­ge­kauft, aber nicht aus hu­ma­ni­tä­ren Mo­ti­ven. Er merkt bald, dass auch er nur ei­ne klei­ne Fi­gur ist im ge­fähr­li­chen Wett­kampf um die be­gehr­ten afri­ka­ni­schen Roh­stof­fe. Et­zold ver­knüpft die Ge­fahr für die ein­zel­nen Per­so­nen ge­schickt mit den geo­po­li­ti­schen und wirt­schaft­li­chen The­men, die das Schick­sal der Men­schen di­rekt be­ein­flus­sen. (dpa) Veit Et­zold: To­des­de­al, 470 Sei­ten, 14,99 Eu­ro.

Dro­emer,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.