Fahr­ver­bo­te we­gen Smog in Ita­li­en

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA -

ROM (dpa) - In vie­len Städ­ten Ita­li­ens hat sich die Luft­qua­li­tät we­gen des tro­cke­nen Win­ter­wet­ters der­art ver­schlech­tert, dass die Be­hör­den zeit­wei­se Fahr­ver­bo­te er­las­sen ha­ben. In Rom durf­ten Mon­tag wäh­rend der Stoß­zei­ten nur Au­tos fah­ren, die ei­ne ge­ra­de End­zif­fer auf dem Num­mern­schild hat­ten. Am Di­ens­tag dür­fen Wa­gen mit un­ge­ra­den Zif­fern fah­ren. Die Re­geln gal­ten für die ver­kehrs­rei­chen St­un­den zwi­schen 7.30 und 12.30 Uhr so­wie 16.30 und 20.30 Uhr.

In Mai­land, der zweit­größ­ten Stadt Ita­li­ens, reg­ne­te es am Mon­tag zum ers­ten Mal seit mehr als 40 Ta­gen. Jetzt nähr­te der Re­gen die Hoff­nung, dass da­durch die Luft sau­be­rer wer­den könn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.