Mei­ne Dampf­wal­ze fährt wie­der

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN -

Seit Jah­ren, ja in mei­nem Al­ter kann man sa­gen Jahr­zehn­ten, führte sie im Kel­ler des el­ter­li­chen Hau­ses ein Schat­ten­da­sein: die Dampf­wal­ze D 365 von Wi­les­co. Es war das Ge­schenk, mit dem ich ein ganz be­son­de­res Weih­nach­ten ver­bin­de. Gut und ger­ne 30 Jah­re ist das her.

Als die Lie­der ge­sun­gen, die Ge­schich­te ge­le­sen und die Ge­schen­ke aus­ge­packt wa­ren, ha­ben die Her­ren des Hau­ses den Kes­sel der Dampf­wal­ze zum Ko­chen ge­bracht. Zum ers­ten Mal in mei­nem Le­ben sah ich Es­bit bren­nen. Der Ge­ruch von Fon­due ver­misch­te sich mit dem Dampf der D 365. Und dann: Ein Pfiff, Pa­pa drück­te die bei­den Zahn­rä­der zu­sam­men und die Wal­ze durch­quer­te damp­fend das Wohn­zim­mer. Mein Bru­der und ich, wir staun­ten Bau­klöt­ze.

Als ich die Ma­schi­ne neu­lich wie­der­be­le­ben woll­te, stell­te ich fest, dass sie arg ram­po­niert war: Die Ven­ti­le ver­klebt, die Pfei­fe im Ei­mer – nichts ging mehr. Al­so mach­te ich den Her­stel­ler aus­fin­dig, schick­te das gu­te, al­te Stück ein und ließ ge­gen so man­chen Wi­der­stand zu Hau­se ei­nen Kos­ten­vor­an­schlag an­fer­ti­gen. Da die Fir­ma mein Bud­get ein­hielt, er­teil­te ich den Auf­trag. Man hat es mir zu­ge­sagt: Recht­zei­tig vor dem Fest be­kom­me ich die Ma­schi­ne zu­rück.

Ich möch­te sie mei­nem Sohn schen­ken und bin schon ganz ge­spannt, wie er re­agiert. (fxh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.