„Wir wol­len oben mit­spie­len“

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - RE­GIO­NAL­SPORT -

MARK­DORF (ps) - Mit dem 2:2Un­ent­schie­den beim Auf­stei­ger FC Kluft­ern hat Be­zirks­li­ga-Ta­bel­len­füh­rer SC Mark­dorf vor der Win­ter­pau­se ei­ne noch bes­se­re Aus­gangs­po­si­ti­on ver­ge­ben. SZ-Re­dak­teur Pe­ter Schlefsky un­ter­hielt sich mit SCM-Trai­ner Bernd Fil­zin­ger und zog mit ihm ein Zwi­schen­fa­zit. Was war mit ih­rem Team beim Der­by-Re­mis in der ers­ten Halb­zeit los? Die Jungs ha­ben da al­les ver­mis­sen las­sen, die bei­den Ge­gen­tref­fer in den ers­ten 45 Mi­nu­ten wa­ren un­nö­tig, wir wa­ren ein­fach nicht prä­sent auf dem Platz. So laut bin ich in der Ka­bi­ne wäh­rend der Pau­se bis­lang noch nie ge­wor­den. Wie er­klä­ren Sie sich den harm­lo­sen Auf­tritt vor der Pau­se? Vom Spiel­sys­tem her ha­be ich mich ein biss­chen ver­zockt. Ich hat­te die Ket­te et­was um­ge­stellt und bei der Spie­ler­be­set­zung et­was an­de­res aus­pro­biert. Das klapp­te je­doch nicht. Al­ler­dings fehl­ten mir Sa­scha Hoh­mann (be­rufs­be­dingt ver­hin­dert) und Fa­bi­an Mauch (wur­de erst in Halb­zeit zwei ein­ge­wech­selt; Anm. der Re­dak­ti­on) zu Be­ginn der Par­tie auch zwei wich­ti­ge Stür­mer. Mit der Ein­wechs­lung von Mauch kam dann gleich rich­tig Zug im Spiel der Mann­schaft nach vor­ne... Si­cher, das hat man dann auch nach der Halb­zeit­pau­se ge­se­hen. Un­ser Spiel be­steht aus Tem­po und Um­schalt­spiel. Die Mann­schaft hat ei­ne gu­te Mo­ral ge­zeigt und den Aus­gleich ver­dient her­bei­ge­führt. Al­ler­dings muss ich auch sa­gen, dass Kluft­ern gut auf uns ein­ge­stellt war und noch Mög­lich­kei­ten zum Sieg hat­te. Ihr Team war ja drauf und dran, die Par­tie noch zu dre­hen... Stimmt. Ich fand es auch ko­misch, dass der Schieds­rich­ter schon ei­ne Mi­nu­te vor dem ei­gent­li­chen En­de der Zeit das Spiel ab­pfiff. Mit dem 2:2 in Kluft­ern ha­ben Sie zwei Punk­te im Meis­ter­schafts­kampf ver­schenkt. Oder se­hen Sie das an­ders? In der Start­elf ge­gen den FC wa­ren noch ei­ni­ge sehr jun­ge Spie­ler ver­tre­ten. Mei­ne Mann­schaft ist nach wie vor in der Ent­wick­lung. Wel­ches Zwi­schen­fa­zit zie­hen Sie zum Start der Win­ter­pau­se mit Blick auf den bis­he­ri­gen Sai­son­ver­lauf Ver­gan­ge­ne Sai­son sind wir Drit­ter ge­wor­den. Klar, wir wol­len oben mit­spie­len und ha­ben sehr gu­te Leu­te im Ka­der, al­ler­dings auch vie­le jun­ge Spie­ler. Da fehlt uns manch­mal noch die Be­stän­dig­keit bei der ge­zeig­ten Leis­tung. An­zei­gen­ser­vice 07552/922-861 re­dak­ti­on.pful­len­dorf@schwa­ebi­sche.de Abo­ser­vice 0751/29 555 555 An­schrift Am al­ten Spi­tal 12, 88630 Pful­len­dorf

schwä­bi­sche. de

FO­TO: AR­CHIV/ KHB

Bernd Fil­zin­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.