Mil­lio­nen­ver­lus­te durch kri­mi­nel­le Fi­nanz­be­ra­ter

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

WÜRZ­BURG (dpa) - Fünf ehe­ma­li­ge Ma­na­ger ei­ner Fi­nanz­be­ra­tungs­ge­sell­schaft sol­len ge­mein­sam rund 25 000 An­le­ger um mehr als 50 Mil­lio­nen Eu­ro ge­prellt ha­ben. Seit Di­ens­tag ste­hen die Fi­nanz­be­ra­ter des­halb un­ter an­de­rem we­gen Un­treue und Be­trug vor dem Land­ge­richt Würz­burg. Die Ma­na­ger der Fran­ko­nia-Grup­pe sol­len seit En­de der 1990er-Jah­re Geld von An­le­gern, die stil­le Be­tei­li­gun­gen an Un­ter­neh­men er­wor­ben ha­ben, ver­un­treut ha­ben.

FOTO: DPA

Andre­as Bar­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.