Mäd­chen stim­men auf Weih­nach­ten ein

Kon­zert be­geis­tert die Zu­hö­rer – Er­lös aus Ad­vents­ba­sar über­ge­ben

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - STETTEN/ WALD/ PFULLENDORF/ MESSKIRCH - Von An­thia Sch­mitt

WALD - Tra­di­tio­nell hat sich die Haus­ge­mein­schaft der Heim­schu­le Klos­ter Wald mit ei­nem gro­ßen Ad­vents­kon­zert in die Weih­nachts­fe­ri­en ver­ab­schie­det. Chor, Orches­ter, Strei­cher­en­sem­bles, ein Dut­zend Ge­sangs- und In­stru­men­tal­so­lis­ten und der Mit­ar­bei­ter­chor stimm­ten das Pu­bli­kum in der voll be­setz­ten Pfarr­kir­che auf die Fei­er­ta­ge ein.

Die Chor- und Orches­ter­lei­ter der Schu­le – Gui­do Haas, Gu­drun Haf­ner, Su­san­ne Pan­tel, Jo­han­nes Linn­artz und Isabell Mar­quardt – hat­ten ein Pro­gramm aus klas­si­scher Mu­sik zu­sam­men­ge­stellt, das dem Pu­bli­kum ge­fiel und die Her­zen der Zu­hö­rer be­rühr­te. Nach dem Auf­takt mit den be­lieb­ten Weih­nachts­lie­dern „An­gels Ca­rol“und „Christ­mas Lul­la­by“des Zeit­ge­nos­sen John Rut­ter spiel­ten die Mäd­chen be­kann­te und we­ni­ger be­kann­te In­stru­men­tal­stü­cke von Je­an Si­be­li­us, Ge­org Fried­rich Hän­del, Franz Schu­bert, Ar­can­ge­lo Co­rel­li, Jo­hann Mel­chi­or Mol­ter, An­to­nin Dvor­ak und Ge­org Phil­ipp Tele­man so­wie weih­nacht­li­che Tra­di­tio­nals un­be­kann­ten Ur­sprungs. Cel­lis­ten fül­len den Kir­chen­raum mit wun­der­schö­ner Mu­sik Zum gro­ßen Fi­na­le führ­ten Chor, So­lis­ten und Mu­si­ker die Aus­zü­ge „Glo­ria“, „Sanc­tus“und „Be­ne­dic­tus“aus der Mes­se in G-Dur von Wolf­gang Ama­de­us Mo­zart auf. Ein- mal mehr be­ein­druck­te die statt­li­che An­zahl Mäd­chen, die ein Streich­in­stru­ment er­ler­nen und spie­len. Ne­ben der „Ta­l­ent­spi­ra­le“, in der die Schü­le­rin­nen der Un­ter­stu­fe zum Bo­gen grei­fen, und dem gro­ßen Orches­ter mit schät­zungs­wei­se 30 Strei­chern war in die­sem Jahr erst­mals ein rei­nes Cel­lo­en­sem­ble mit da­bei. Die Cel­lis­ten füll­ten den ba­ro­cken Kir­chen­raum von der Or­gel­em­po­re aus mit wun­der­schö­ner Mu­sik.

„Das war ein ganz gro­ßes Weih­nachts­ge­schenk“, sag­te Schul­lei­te­rin Ani­ta Haas, die sich be­dank­te, nach­dem der lang an­hal­ten­de Ap­plaus des Pu­bli­kums ab­ge­klun­gen war. „Ihr seid wun­der­bar. So vie­le mu­si­zie­ren­de Mäd­chen und so schö­ne Mu­sik – mei­ne Hoch­ach­tung“, sag­te Haas.

Beim Kon­zert wur­de auch das Er­geb­nis des Ad­vents­ba­sars be­kannt­ge­ge­ben und ver­teilt. Für den Ba­sar hat­te die ge­sam­te Schul­ge­mein­schaft mit viel En­ga­ge­ment ih­ren ge­bas­tel­ten, ge­näh­ten oder ge­ba­cke­nen Bei­trag ge­leis­tet. Char­lot­te Schu­bert vom Or­ga­ni­sa­ti­ons­team be­rich­te­te beim Ad­vents­kon­zert über Ein­nah­men in Hö­he von 10 100 Eu­ro. Da die Ober­stu­fen­klas­sen ei­nen Teil ih­rer Ein­nah­men für die Abi­kas­se ein­be­hal­ten durf­ten, blie­ben noch rund 9000 Eu­ro zum Ver­tei­len üb­rig. Je ein Drit­tel des Be­trags er­hiel­ten Schwes­ter It­ta und Schwes­ter Her­rad für Wai­sen­häu­ser in Ru­mä­ni­en und In­di­en. Das letz­te Drit­tel nahm Ani­ta Haas für be­son­de­re An­schaf­fungs­wün­sche der Schu­le ent­ge­gen.

FOTO: AN­THIA SCH­MITT

Die sin­gen­den und mu­si­zie­ren­den Schü­le­rin­nen der Heim­schu­le Klos­ter Wald la­den das Pu­bli­kum beim Ad­vents­kon­zert zu ei­ner St­un­de der Stil­le ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.