Aus­nah­me­zu­stand soll in Ver­fas­sung

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

PA­RIS (AFP) - Die fran­zö­si­sche Re­gie­rung hat ei­ne Re­form auf den Weg ge­bracht, um den Aus­nah­me­zu­stand in der Ver­fas­sung zu ver­an­kern. Das Vor­ha­ben sei am Mitt­woch im Ka­bi­nett be­schlos­sen wor­den, sag­te Pre­mier­mi­nis­ter Manuel Valls. Der Re­form­text sieht un­ter an­de­rem die Mög­lich­keit vor, in Frank­reich ge­bo­re­ne Fran­zo­sen mit dop­pel­ter Staats­bür­ger­schaft nach ei­ner Ver­ur­tei­lung we­gen Ter­ror­vor­wür­fen die Staats­bür­ger­schaft zu ent­zie­hen. Da­mit die Ver­fas­sungs­än­de­rung in Kraft tritt, muss sie nun noch von der Na­tio­nal­ver­samm­lung und dem Se­nat mit ei­ner Drei-Fünf­tel-Mehr­heit ver­ab­schie­det wer­den. Valls sag­te nach dem Ka­bi­netts­be­schluss, die Be­dro­hung für Frank­reich sei nie so groß ge­we­sen. Mehr als tau­send Men­schen hät­ten Frank­reich ver­las­sen, um sich in Sy­ri­en und dem Irak dem Dschi­had an­zu­schlie­ßen. Rund 250 von ih­nen sei­en zu­rück­ge­kehrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.