Ted­dy prä­sen­tiert gleich meh­re­re Rol­len

In der Ober­schwa­ben­hal­le gas­tiert der Co­me­di­an und Mu­si­ker

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - VERANSTALTUNGEN -

RA­VENS­BURG (sz) - Die Ted­dyShow mit neu­em Pro­gramm gibt es am 21. Ja­nu­ar um 20 Uhr in der Ober­schwa­ben­hal­le in Ra­vens­burg.

Mit bür­ger­li­chem Na­men Te­dros Te­cle­brhan wur­de er 1983 in As­ma­ra, Eri­trea, ge­bo­ren. Er wuchs in Mös­sin­gen auf und be­such­te nach sei­nem Zi­vil­dienst die in­ter­na­tio­na­le Schau­spiel­aka­de­mie Crear­te in Stuttgart, die er 2008 ab­schloss.

Sei­ne ers­ten Fern­seh­rol­len über­nahm Te­cle­brhan 2009. Im Jah­re 2009 hat­te Te­cle­brhan sein De­büt im Be­reich Musical mit Hair­spray. Dort spiel­te er von De­zem­ber 2009 bis Sep­tem­ber 2010 die Rol­le des Sea­weed J. Stubbs.

Auf­merk­sam­keit er­lang­te Te­cle­brhan Mit­te Mai 2011 mit dem YouTu­be-Vi­deo Um­fra­ge zum In­te­gra­ti­ons­test (was nicht ge­sen­det wur­de), mit mitt­ler­wei­le über 27 Mil­lio­nen Klicks. Im Film „Hal­be Brü­der“des Re­gis­seurs Chris­ti­an Al­vart, der 2014 ge­dreht wur­de, über­nahm er an der Sei­te von Fah­ri Yar­dım und Si­do ei­ne Haupt­rol­le.

Ted­dy ist der Sprung von YouTu­be zu ei­ner ei­ge­nen Li­ve-Tour ein­drucks­voll ge­lun­gen, sa­gen die Kri­ti- ker. Die ers­te Tour von 2012 bis 2015 durch Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz wur­de auf­grund des gro­ßen Er­folgs und aus­ver­kauf­ter Hal­len ver­län­gert und gas­tier­te mit über 100 Shows, un­ter an­de­rem im Tem­po­drom/Ber­lin, dem CCH/ Ham­burg, in der Fra­port Are­na/ Frankfurt, dem Cir­cus Krone/ München oder der Por­schea­re­na/ Stuttgart.

Als Co­me­di­an, Schau­spie­ler und En­ter­tai­ner zeigt Ted­dy in sei­ner Show ei­ne ein­zig­ar­ti­ge Mi­schung aus Come­dy, Mu­sik und Tanz. Mit da­bei sind die von ihm er­schaf­fe­nen Fi­gu­ren Ernst Ried­ler, Per­cy, Lo­han Co­han, Car­los und na­tür­lich An­toi­ne. Ab­so­lu­tes High­light war die DVDAuf­zeich­nung im März 2015 in der zwei­mal aus­ver­kauf­ten Stutt­gar­ter Hanns-Mar­tin-Schley­er­hal­le vor über 18 000 Zu­schau­ern. Ti­ckets für 35 Eu­ro gibt es un­ter Te­le­fon­num­mer 0751/ 82 888, an al­len be­kann­ten re­ser­vix Vor­ver­kaufs­stel­len und im In­ter­net un­ter

www. liv­ein­ra­vens­burg. de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.