Ba­lin­gen mit Sieg und Nie­der­la­ge

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT -

STUTTGART (sz) - Die Stutt­gar­ter Por­sche-Are­na ist und bleibt ein gu­tes Pflas­ter für Hand­ball-Bun­des­li­gist HBW Ba­lin­gen-Weil­stet­ten. Ei­nen Tag vor Hei­lig Abend be­sieg­ten die Gal­li­er von der Alb in der Lan­des­haupt­stadt, im letz­ten Heim­spiel vor der Win­ter­pau­se, den TBV Lem­go mit 30:27 (18:13). Mit ei­ner be­ein­dru­cken­den ers­ten Halb­zeit leg­ten die Schwa­ben den Grund­stein für den im Ab­stiegs­kampf im­mens wich­ti­gen Sieg. Am Sonn­tag, im Aus­wärts­spiel ge­gen Hann­vo­ver-Burg­dorf gab es ei­ne 27:32-Nie­der­la­ge (Halb­zeit: 15:16).

Der Fak­tor Stuttgart zog er­neut. Die Hal­le war zwar nicht völ­lig aus­ver­kauft, aber die Gal­li­er von der Alb hat­ten es trotz­dem ge­schafft die Stim­mung der Höl­le Süd in die Por­sche-Are­na zu trans­por­tie­ren. Mit den laut­star­ken Fans im Rü­cken zeig­te vor al­lem die HBW-Ab­wehr von Be­ginn an, wer Herr im Hau­se ist. Mit der of­fen­si­ven 6:0-Ab­wehr, ei­ner For­ma­ti­on, die man von den Schwa­ben ei­gent­lich nicht er­war­tet, hat­ten die Gäs­te aus dem Lip­per­land ih­re lie­be Mü­he. Al­ler­dings war auch der TBV Lem­go sehr gut auf die HBWAn­grif­fe vor­be­rei­tet und so ent­wi­ckel­te sich zu­nächst ein völ­lig of­fe­nes Spiel. Doch der HBW führte zur Pau­se mit fünf Tref­fern. Oli­vier Nyo­kas zum 27:22 (52.) und Den­nis Wil­ke mach­ten im zwei­ten Ab­schnitt al­les klar zum zwi­schen­zeit­li­chen 29:25.

Am Sonn­tag, beim Ta­bel­len­neun­ten Han­no­ver-Burg­dorf, gab es ei­ne 27:32-Nie­der­la­ge. Bis Mit­te der zwei­ten Hälf­te war das Spiel völ­lig of­fen. Für die Gal­li­er von der Alb bleibt es bis nach der Win­ter­pau­se bei acht Punk­ten, den­noch über­win­tert der HBW auf ei­nem Nicht­ab­stiegs­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.